Dax
12.063,50
0,12%
MDax
24.020,00
-0,12%
TecDax
2.018,25
-0,11%
BCDI
146,50
0,00%
Dow Jones
20.547,76
-0,15%
Nasdaq
5.442,04
-0,20%
EuroStoxx
3.447,50
0,29%
Bund-Future
162,50
-0,21%
09:04 07.06.16

Fed-Präsidentin Yellen sieht weiter Zinsanhebung in Sicht - kein Termin genannt

PHILADELPHIA (dpa-AFX) - Die Präsidentin der US-Notenbank Fed hat erneut weitere Zinserhöhungen in Aussicht gestellt ohne aber einen konkreten Termin zu nennen. "Ich denke weiterhin, dass die Federal-Funds-Rate wahrscheinlich über die Zeit hinweg graduell ansteigen muss, um Preisstabilität und längerfristig eine maximale nachhaltige Beschäftigung sicherzustellen", sagte Janet Yellen am Montag laut einem Redemanuskript in Philadelphia. Positive Entwicklungen, die den Arbeitsmarkt unterstützen, sowie eine höhere Inflation würden negative Entwicklungen derzeit überwiegen.

Jüngste Aussagen von Ende Mai, nach denen eine Zinsanhebung "in den kommenden Monaten" anstehe, wiederholte Yellen am Montag nicht. Der Eurokurs gab nach Veröffentlichung des Redetextes kurzzeitig nach und fiel auf sein Tagestief von 1,1326 US-Dollar. Kurz darauf kehrte die Gemeinschaftswährung aber wieder auf 1,1356 Dollar und damit ungefähr auf ihr Ausgangsniveau zurück.

Am vergangenen Freitag war der letzte US-Arbeitsmarktbericht unerwartet schwach ausgefallen. Die Zinserwartungen waren daraufhin deutlich gesunken. Eine Fortsetzung der Ende 2015 eingeleiteten Zinswende im Juni ist für die allermeisten Anleger vom Tisch./tos/he



Quelle: dpa


Kurssuche
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Apple-Abhängigkeit zu groß?
  • Was bedeutet der Absturz?
  • Was kommt als Nächstes?
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Einführung in die Börsenzyklen
Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.