Dax
12.466,50
0,00%
MDax
24.636,00
0,11%
TecDax
2.083,25
0,82%
BCDI
148,41
0,41%
Dow Jones
21.006,94
0,05%
Nasdaq
5.553,48
0,07%
EuroStoxx
3.575,00
-0,15%
Bund-Future
161,06
0,22%

Voestalpine Aktie

Typ: Aktie
WKN: 897200
ISIN: AT0000937503
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
10:30 02.06.16

Geschäfte mit Autobranche stützen Stahlkonzern Voestalpine trotz Preisverfalls

LINZ (dpa-AFX) - Der österreichische Stahlkonzern Voestalpine hat im abgelaufenen Geschäftsjahr dank Sondereffekten und der gut laufenden Autoindustrie dem Stahlpreisverfall getrotzt. Der Thyssenkrupp-Rivale erzielte in den zwölf Monaten bis Ende März 11,07 Milliarden Euro Umsatz und damit 1,1 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Donnerstag in Linz mitteilte.

Die europäische Stahlindustrie klagt seit längerem über den Preisverfall bei herkömmlichem Stahl insbesondere wegen Billigimporten aus China. Weil sich Voestalpine zunehmend auf lukrativeren Form- und Präzisionsstahl konzentriert und im Jahresverlauf höhere Einmaleffekte positiv zu Buche schlugen, stieg der Konzerngewinn aber um 1,2 Prozent auf 602,1 Millionen Euro.

Das Ergebnis vor Zinsen (Ebit) und Steuern blieb mit plus 0,3 Prozent auf 888,8 Millionen Euro nahezu stabil. Im vierten Quartal belasteten Abschreibungen auf das Röhrengeschäft mit knapp 39 Millionen Euro. Kunden aus der Öl- und Gasindustrie hatten sich mit Bestellungen zurückgehalten.

Bereinigt um Sondereffekte wären die niedrigen Stahlpreise auf Jahressicht deutlicher auf die Ergebnisse durchgeschlagen. Das operative Ergebnis wäre um mehr als 3 Prozent zurückgegangen, der Überschuss um fast 8 Prozent. Die Dividende will Konzernchef Wolfgang Eder um 5 Prozent auf 1,05 Euro je Aktie anheben. Eine Besserung der Weltwirtschaft sei zwar wenig wahrscheinlich - das Management will aber im laufenden Jahr bei den bereinigten Ergebnissen annähernd die Vorjahreswerte erreichen./men/fri/stb



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Aktien Top-News

13:02 Uhr Dax auf Rekordhoch: Diese Aktien sollten Sie jetzt im Depot haben
13:00 Uhr AKTIEN IM FOKUS: Optimistischerer Ausblick von Daimler lässt Anleger kalt
12:50 Uhr ROUNDUP: Comdirect profitiert von Höhenflug an den Börsen
08:58 Uhr Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
08:43 Uhr Daimler hebt nach starkem Auftaktquartal Prognosen an
08:39 Uhr Comdirect profitiert von Börsen-Höhenflug - Provisionen treiben Gewinn nach oben
25.04.17 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 25.04.2017
25.04.17 NEU: Jetzt alle boerse.de-Reports kostenlos downloaden!
25.04.17 McDonald's verdient trotz sinkender Umsätze mehr
25.04.17 AKTIE IM FOKUS: Erholung von Aurelius nimmt nach Beteiligungsverkauf Fahrt auf
25.04.17 NEU bei boerse.de: Alle Nachrichten auf einen Blick - myBAC-News ist Ihr persönlicher Newsletter
25.04.17 ROUNDUP: Aixtron kommt gut ins Jahr - Prognose lediglich bestätigt
25.04.17 Puma kann Gewinn im ersten Quartal fast verdoppeln
24.04.17 Presse: Auch Amazon bereitet sich auf autonomes Fahren vor
24.04.17 Microsoft integriert LinkedIn-Funktionen in Kunden-Software Dynamics
24.04.17 AKTIEN IM FOKUS: Banken-Anleger setzen auf politische Stabilität in Frankreich
24.04.17 AKTIE IM FOKUS: Siltronic unter Druck - Händler: Wafer-Preisaussichten belasten
24.04.17 NEU: Die 10 beliebtesten Goldminen-Aktien im Test
24.04.17 ROUNDUP: RWE-Tochter Innogy entscheidet über Zahltag für die Mutter
24.04.17 Philips startet solide ins Jahr - Gesundheits- und Medizintechnik läuft gut
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 266
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Wie geht es weiter?
  • Wo liegen die nächsten Kursziele?
  • Welche Möglichkeiten haben Anleger?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Einführung in die Börsenzyklen
Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.