Dax
12.455,00
0,09%
MDax
24.676,00
-0,06%
BCDI
147,91
0,00%
Dow Jones
20.981,33
0,03%
TecDax
2.087,25
-0,02%
Bund-Future
162,04
0,44%
EUR-USD
1,09
-0,07%
Rohöl (WTI)
49,24
0,00%
Gold
1.265,01
0,07%

KTG Agrar Aktie

Typ: Aktie
WKN: A0DN1J
ISIN: DE000A0DN1J4
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
10:35 09.06.16

Im Fokus: KTG Agrar

ktg agrar aktieNicht zur Ruhe kommt die Aktie der KTG Agrar SE. Und das ist kein Wunder – denn die Einschätzung schwankt zwischen „kleiner Fehler des Managements“ bis hin zu „drohender Insolvenz“. Um was es geht: Am 6. Juni wäre eigentlich eine Zinszahlung für eine KTG Agrar-Anleihe fällig gewesen. Am selben Tag vermeldete das Unternehmen, dass sich die Zahlung verzögern würde. Grund dafür sei die Tatsache, dass der Verkauf von Assets länger als erwartet dauern würde, doch notariell beglaubigt sei der Verkauf bereits. Das ließ aufhorchen:

Muss KTG Agrar bereits Tafelsilber verkaufen, um die Zinsen bezahlen zu können? Und außerdem: Wenn ein solcher Verkauf bereits notariell beglaubigt war, wieso fand sich dann keine Bank für eine schnelle Zwischenfinanzierung? Ganz offensichtlich hat KTG Agrar Probleme mit der Liquidität. Dafür spricht auch, dass der Hauptversammlung vorgeschlagen wurde, die fällige Dividendenzahlung statt in Bargeld in neuen Aktien zu leisten. Nun geht es erst einmal darum, wie lange sich die Zinszahlung verzögern wird. Das Management der KTG Agrar wird sich voraussichtlich auf harte Kritik auf der kommenden Hauptversammlung am 30. Juni in Hamburg einstellen müssen!
 Doch wie geht es jetzt weiter mit KTG Agrar? In der kostenlosen Profi-Analyse von boerse.de erfahren Sie dabei:
  • Lohnt sich jetzt der Kauf?
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
  • Wie hoch ist das Risiko?
  • Wo liegt das Kursziel?

-> Hier können Sie sich die Analyse sofort völlig gratis sichern...



Quelle: boerse.de


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Aktien Top-News

27.04.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
27.04.17 ROUNDUP 2: Fielmann will Expansion vorantreiben - Investitionen bremsen Gewinn
27.04.17 ROUNDUP 3: Bayer erhöht vor Monsanto-Kauf Prognose - Covestro sorgt für Schwung
27.04.17 Dax auf Rekordhoch: Diese Aktien sollten Sie jetzt im Depot haben
27.04.17 boerse.de-informiert: EZB-Zinsentscheid
27.04.17 Bayer vor Meaga-Deal mit Gewinnsprung - Pharma und Covestro sorgen für Schwung
27.04.17 Fielmann wächst und will weitere Läden eröffnen
26.04.17 AKTIEN IM FOKUS: Optimistischerer Ausblick von Daimler lässt Anleger kalt
26.04.17 ROUNDUP: Comdirect profitiert von Höhenflug an den Börsen
26.04.17 Daimler hebt nach starkem Auftaktquartal Prognosen an
26.04.17 Comdirect profitiert von Börsen-Höhenflug - Provisionen treiben Gewinn nach oben
25.04.17 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 25.04.2017
25.04.17 NEU: Jetzt alle boerse.de-Reports kostenlos downloaden!
25.04.17 McDonald's verdient trotz sinkender Umsätze mehr
25.04.17 AKTIE IM FOKUS: Erholung von Aurelius nimmt nach Beteiligungsverkauf Fahrt auf
25.04.17 NEU bei boerse.de: Alle Nachrichten auf einen Blick - myBAC-News ist Ihr persönlicher Newsletter
25.04.17 ROUNDUP: Aixtron kommt gut ins Jahr - Prognose lediglich bestätigt
25.04.17 Puma kann Gewinn im ersten Quartal fast verdoppeln
24.04.17 Presse: Auch Amazon bereitet sich auf autonomes Fahren vor
24.04.17 Microsoft integriert LinkedIn-Funktionen in Kunden-Software Dynamics
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 266
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Wie geht es weiter?
  • Wo liegen die nächsten Kursziele?
  • Welche Möglichkeiten haben Anleger?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.