Dax
12.783,50
0,07%
MDax
25.266,00
-0,24%
BCDI
151,28
-0,26%
Dow Jones
21.443,72
0,16%
TecDax
2.283,75
0,29%
Bund-Future
165,08
0,08%
EUR-USD
1,11
-0,17%
Rohöl (WTI)
42,75
0,80%
Gold
1.248,35
0,15%
15:11 20.06.16

KTG Agrar: Warum steigt die Aktie?

ktg agrar aktie

Und auch diese Frist ist verstrichen: Bis zum 20. Juni wollte die KTG Agrar SE laut eigenen Angaben die eigentlich bereits am 6. Juni fällig gewesene Zinszahlung für eine Anleihe leisten. Kurz vor Verstreichen der Frist – am 19. Juni – meldete das Unternehmen: Erneute Verzögerung! Nun soll die Zinszahlung bis spätestens 30 Juni (dem Tag der Hauptversammlung) erfolgen. Das gilt auch als bitter nötig, denn inzwischen dürfte wertvolles Vertrauen zerschlagen sein. Nicht nur das:

Wenn innerhalb von 30 Tagen nach dem Zinstermin nicht die Zahlung erfolgt, kann dies für die KTG Agrar Anleihe und damit für das Unternehmen selbst als Zahlungsausfall (Default) gewertet werden. Eine Insolvenz des Unternehmens ist deshalb eine realistische Möglichkeit geworden. Immer neue Entschuldigungen und Bitten um Zahlungsaufschub sprechen eine klare Sprache. Auf der anderen Seite ist offen, wie hoch im Fall einer Insolvenz die Insolvenzquote der Anleihengläubiger wäre. Vielleicht spekulieren einige darauf, dass diese höher ist als der derzeitige Kurs? Soviel steht fest: Die selbstgesteckte Frist von 14 Tagen Verzögerung der Zinszahlung ist verstrichen. Es bleibt deshalb in den kommenden Tagen bei der Aktie und den Anleihen der KTG Agrar SE extrem spannend. Doch wie geht es jetzt weiter mit KTG Agrar? In der kostenlosen Profi-Analyse von boerse.de erfahren Sie dabei:

  • Lohnt sich jetzt der Kauf?
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
  • Wie hoch ist das Risiko?
  • Wo liegt das Kursziel?

-> Hier können Sie sich die Analyse sofort völlig gratis sichern...



Quelle: boerse.de

Aktien Top-News

13:58 Uhr Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
13:44 Uhr Bericht: Apple will Musikkonzernen weniger zahlen
13:07 Uhr AKTIEN IM FOKUS: Banken leiden weiter unter trüben Inflationsaussichten
09:59 Uhr NEU: Die 10 beliebtesten Goldminen-Aktien im Test
09:57 Uhr AKTIE IM FOKUS: Aussicht auf Korvetten-Auftrag treibt Thyssenkrupp weiter an
09:54 Uhr AKTIE IM FOKUS: Aurelius im Blick nach Attacke - ex Dividende, mehr Transparenz
08:58 Uhr Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
21.06.17 AKTIE IM FOKUS: Stada bewegen sich vor Ablauf der Annahmefrist kaum
21.06.17 ROUNDUP/'HB': Telekom will bei Fusion von T-Mobile und Sprint das Sagen haben
21.06.17 Neu: Die zehn beliebtesten Aktien der Deutschen im Test
21.06.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
20.06.17 AKTIE IM FOKUS: Stada zeigen sich unbeirrt von skeptischem Magazinbericht
20.06.17 AKTIE IM FOKUS: Erholung der Tech-Werte treibt Samsung auf Rekordhoch
19.06.17 AKTIE IM FOKUS: United Internet setzen Höhenflug fort - Rekordhoch in Sicht
19.06.17 Traditionsname Yahoo verschwindet von der Börse
19.06.17 AKTIE IM FOKUS: SLM profitieren von Kooperation in Italien
19.06.17 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
19.06.17 Neu: Die zehn beliebtesten Aktien der Deutschen im Test
16.06.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
16.06.17 AKTIEN IM FOKUS: Amazon-Kauf von Supermarkt schickt Schockwellen durch Handel
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 268
Kurssuche
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Einstieg in Lebensmittelhandel mit Whole Foods!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
Nachrichtensuche

Die 20 wertvollsten Unternehmen der Welt

Platz: 20
Unternehmen: China Construction Bank
Börsenwert: 189 Milliarden Euro

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.