Dax
12.604,50
-0,52%
MDax
24.746,00
-0,08%
BCDI
149,38
-0,29%
Dow Jones
21.364,00
0,15%
TecDax
2.215,00
-0,58%
Bund-Future
163,00
-0,16%
EUR-USD
1,14
0,24%
Rohöl (WTI)
44,13
-0,25%
Gold
1.253,13
0,48%
13:00 24.05.16

Kurzfrist-Trader Wochenstrategie: Punktuelle Transaktionen

Rosenheim (Kurzfrist-Trader) - Die Chart-Formationen begünstigen unregelmäßige Verläufe und lassen keine kontinuierliche Entwicklung erwarten. In Europa überwiegt auf leicht ermäßigtem Niveau eine widerstandsfähige Tendenz, wobei es jedoch zu großen Intraday-Schwankungen kommt. Die wiederum hängen an der wackligen Wall Street und den genannten anderen Einfl üssen. Für die US-Trendsetter als ungünstig muss das bei fallenden Kursen steigende Handelsvolumen verbucht werden. Offenbar haben die privaten Anleger zuletzt auch mehr Mittel aus Aktienfonds abgezogen, als diesen neu zugeflossen ist. Im Bereich der
Marktstrukturdaten gibt es Differenzen. Und es herrscht großer Absicherungsbedarf mittels einschlägigen Derivaten. Aber selbst negative Aspekte scheinen den
US-Börsen im Mai nicht sonderlich zuzusetzen. Die Rohstoff-Aktien dürften nach ihrer gegenwärtigen Verschnaufpause nochmal zulegen. Unseres Erachtens
ist der Anstieg in diesem Segment aber (noch) nicht nachhaltig. Die deutschen/ europäischen Branchen und Einzelwerte haben gegenwärtig keine einwandfreien
Favoriten zu bieten.

Transaktionen: Die älteren Short-Zertifi kate in der Dispoliste notieren im Vergleich zur Vorwoche wenig verändert (Put auf Dow mit WKN: XM0SBF, Put auf S&P
500 mit WKN: PA1GQ2, Put auf den Nasdaq 100 mit WKN: CR8XK2). Es dauert noch etwas, die Positionen stufenweise in den grünen Bereich zu bekommen.

Zur Absicherung der Puts kauf ten wir am vorigen Donnerstag für den Dow den Call mit der WKN: DX5173 und für den S&P 500 den Call mit der WKN: PB3J5C, die per Redaktionsschluss beide gut im Plus stehen. Den Nasdaq-100-Call mit der WKN: DG8F42 haben wir am Freitag mit 9% Gewinn und besser wieder  verkauft. Bei ausreichend gestiegenen Index-Notierungen wechseln wir je nach Lage in zusätzliche Puts und verkaufen die Long-Zertifi kate. Zunächst gilt es abzuwarten, wie die Märkte reagieren. Unsere ultimo gültige Limitverkauf-Order für das Short-Zertifi kat auf den Dow Jones mit der WKN: XM0SBF zum Preis von 1,99 Euro wurde am Donnerstag um ganze zwei Cents verfehlt und bleibt somit bestehen. Insgesamt ist unser Fahrplan darauf ausgerichtet, punktuell Geschäfte auf die etablierten
Indizes und die marktbreiten Standard- Titel vorzunehmen (Calls und Puts). Wir rechnen mit uneinheitlichen Börsen. Auf dem Terminkalender stehen diese Woche etliche interessante Daten zur Konjunktur.

Quelle: bv


News und Analysen

12:32 Uhr Aktien Frankfurt: Dax reduziert Minus - Techwerte aber weiter unter Druck
09:50 Uhr Aktien Frankfurt Eröffnung: Rückschlag bei US-Techwerten zieht Dax ins Minus
08:59 Uhr Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
08:33 Uhr Aktien Frankfurt Ausblick: Verluste nach Wall-Street-Rutsch am Vorabend
07:34 Uhr dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Wall-Street-Verluste sorgen Anleger
27.06.17 Aktien New York Schluss: Deutliche Verluste
27.06.17 Aktien Frankfurt Schluss: Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten
27.06.17 Aktien Frankfurt: Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten die Börse
27.06.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
27.06.17 Aktien New York Ausblick: Kurse stagnieren auf hohem Niveau
27.06.17 Aktien Frankfurt: Trübe Stimmung - Euroanstieg und Kursrutsch bei Zulieferern
27.06.17 Aktien Frankfurt Eröffnung: Verluste - Schaeffler belastet Autozulieferer
27.06.17 NEU: Die 10 beliebtesten Goldminen-Aktien im Test
27.06.17 dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax kommt nicht vom Fleck
26.06.17 Aktien New York Schluss: Standardwerte knapp im Plus, Techwerte im Minus
26.06.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
26.06.17 Aktien Frankfurt Schluss: Verhalten positiver Wochenstart
26.06.17 BCDI-Aktuell: Verschnaufpause auf Rekordniveau
26.06.17 ROUNDUP/Aktien New York: Gewinne - S&P 500 knapp unter Rekordhoch
26.06.17 Schock am Goldmarkt: Preis für Edelmetall stürzt binnen einer Minute ab
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 589
Kurssuche
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Einstieg in Lebensmittelhandel mit Whole Foods!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
Nachrichtensuche

Deutschlands größte Unternehmen

Platz: 10 (VJ: 13)
Unternehmen: Audi
Umsatz 2016: 59,3 Mrd. Euro
Veränderung Vorjahr: +1,5%
Sitz: Ingolstadt

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.