Dax 10254.0 -1.46%
MDax 21286.0 -0.01%
TecDax 1772.0 -0.14%
BCDI 138.08 -0.17%
Dow Jones 18138.0 -0.21%
Nasdaq 4829.71 -0.32%
EuroStoxx 2940.0 -0.79%
Bund-Future 166.27 0.22%
08:25 17.06.16

Oracle mit weniger Umsatz und Gewinn

REDWOOD SHORES (dpa-AFX) - Beim SAP -Konkurrenten Oracle können auch starke Zuwächse der Cloud-Angebote weiterhin nicht die Einbußen im traditionellen Geschäft ausgleichen. Im vergangenen Quartal sank der Konzernumsatz im Jahresvergleich um ein Prozent auf knapp 10,6 Milliarden Dollar. Der Gewinn ging um zwei Prozent auf 2,8 Milliarden Dollar zurück, wie Oracle nach US-Börsenschluss am Donnerstag mitteilte. Die Aktie legte nachbörslich dennoch um gut zwei Prozent zu: Oracle übertraf beim Umsatz die Erwartungen der Analysten.

Oracle ist ein Spezialist für Unternehmens-Software und Datenbanken. Genauso wie der deutsche Rivale SAP setzt der Konzern seit Jahren massiv auf Cloud-Angebote, bei denen Software und Daten direkt aus dem Netz bereitgestellt werden.

Im Geschäft mit Programmen aus der Cloud sprang der Quartalsumsatz um 66 Prozent auf 690 Millionen Dollar hoch. Zugleich gingen aber die Erlöse aus neuen Software-Lizenzen - ein wichtiger Indikator für künftiges Geschäft - um zwölf Prozent auf rund 2,77 Milliarden Dollar zurück. Die Hardware-Verkäufe schrumpften weiter mit einem Minus von elf Prozent auf 725 Millionen Dollar./so/DP/jha



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Aktien Top-News

Deutsche Bank: Endlich positive Nachrichten

Die Deutsche Bank betonte heute erneut ihre Stabilität und verwies auf die umfangreiche Liquidität von mehr als 200 Milliarden Euro. "Unsere Geschäftspartner gehören zu den... weiterlesen
10:17 Uhr DZ Bank hat nach gutem ersten Halbjahr Zwei-Milliarden-Marke im Blick
09:32 Uhr Banken-Vertrauenskrise: EZB verabreicht Beruhigungspille
09:30 Uhr Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
07:54 Uhr Deutsche-Bank-Aktie unter Druck - Kreise: Hedgefonds reduzieren Geschäft
29.09.16 Neuer Spezialreport: Mit 10 Euro pro Tag zur Börsenmillion
29.09.16 ROUNDUP 2: Commerzbank auf Schrumpfkurs - Tausende Jobs und Dividende fallen weg
29.09.16 ROUNDUP 2: Air Berlin spaltet sich auf - Lufthansa-Deal belastet Aktien
29.09.16 Verdi: Air-Berlin-Umbau reicht nicht fürs Überleben
29.09.16 Deutsche Bank will Kapazität ihrer 'Digitalfabrik' verdoppeln
29.09.16 Nach der US-Wahl: Die chancenreichsten Aktien
29.09.16 PARIS: Volkswagen will mit neuen E-Autos angreifen
29.09.16 Air Berlin will keine Startrechte und Strecken an Lufthansa abgeben
28.09.16 Osram bekommt Großauftrag von BMW
28.09.16 SAP investiert zwei Milliarden Euro in Internet der Dinge
28.09.16 NEU: Die zehn beliebtesten Aktien der Deutschen im Test
28.09.16 Hella profitiert von LED-Geschäft und Werkstattausrüstungen
27.09.16 Nike steigert Gewinn deutlich - Anleger von Bestellungen enttäuscht
27.09.16 BMW setzt auch in Zukunft auf DTM - Zusammenarbeit mit Formel-E-Team
27.09.16 Commerzbank könnte Dividende streichen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 270

Titel aus dieser Meldung

-0,95%
SAP
-0,94%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Absatzrekord für Daimler!
  • Hält der GD200?
  • Ist die Aktie jetzt fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Umsatzstärkste Unternehmen Europas

Platz: 15
Unternehmen: Siemens
Umsatz 2015: 75,6 Mrd. Euro
Veränderung Vorjahr: +5,2%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter “Aktien-Ausblick”, den Sie hier gerne anfordern können...
Benjamin Graham - Der „Vater“ des Value-Investings
Benjamin Graham - Der „Vater“ des Value-Investings
Benjamin Graham gilt als Gründervater der Value-Strategie. Sein Buch „Der intelligente Investor“ zählt zu den meistgelesenen Werken in diesem Bereich und stellte bereits vor 62 Jahren beim damals 19-jährigen Warren Buffett die Weichen für dessen außergewöhnliche Karriere im Finanzsektor.