Dax 10485.0 -0.26%
MDax 20551.0 -0.04%
TecDax 1686.0 -0.03%
BCDI 128.75 0.00%
Dow Jones 19170.42 -0.11%
Nasdaq 4738.16 0.26%
EuroStoxx 3014.0 -0.05%
Bund-Future 161.12 0.83%
10:13 26.05.16

Presse: Microsoft bringt noch dieses Jahr kleinere Xbox heraus

BERLIN (dpa-AFX) - Microsoft will laut Medienberichten noch in diesem Jahr ein günstigeres Modell seiner Spielekonsole Xbox One herausbringen. Für das kommende Jahr plane das Unternehmen dann eine weitere, leistungsstärkere Version der Konsole mit mehr Grafikleistung, berichtet das Gamer-Portal "Kotaku". Das neue größere Modell mit dem Code-Namen "Scorpio" soll demnach für den Betrieb des VR-Headsets Oculus Rift optimiert sein. "Kotaku" beruft sich auf mit den Plänen vertraute Quellen. Das für Ende des Jahres erwartete Kompakt-Modell könnte Microsoft demnach bereits auf der Spiele-Fachmesse E3 in Los Angeles nächsten Monat vorstellen.

Beide Konsolen will der Softwarekonzern dem Bericht zufolge stärker mit seinem neuen Betriebssystem Windows 10 verknüpfen. Damit könnten Nutzer weitere populäre Spiele-Titel etwa aus der "Halo"-Serie sowohl auf dem PC als auch auf der Konsole spielen.

Für den Herbst arbeitet auch Sony an einer neuen Version seiner Playstation mit deutlich mehr Grafikleistung. Etwa zeitgleich dürfte dann auch Sonys eigene VR-Brille "Playstation VR" auf den Markt kommen. Die Playstation "Neo" soll wie die neue Xbox One auch eine 4k-Bildschirmauflösung unterstützen. Der kleinere Rivale Nintendo hatte bereits im April eine Nachfolgerin seiner Wii U für Anfang 2017 angekündigt. Nach enttäuschenden Verkäufen rangiert Nintendo unter den Konsolen-Herstellern weit hinter Marktführer Sony und Microsoft./gri/DP/stk



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Aktien Top-News

NEU: Die 3 Dax-Favoriten für 2017

Das Brexit-Referendum am 23. Juni, die US-Wahlen am 08. November und nicht zuletzt zahlreiche spannende Notenbank-Entscheidungen sorgten für ein turbulentes Börsenjahr 2016 voller... weiterlesen
02.12.16 ROUNDUP/Kreise: Obama will Veto gegen Aixtron-Übernahme durch Chinesen einlegen
02.12.16 STICHWORT: Österreich und die EU - Mögliche Folgen eines Austritts
02.12.16 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
01.12.16 VW-Tochter Audi verkauft in den USA wieder etwas mehr
01.12.16 Nokia kehrt zurück und will Smartphone-Markt erobern
01.12.16 Deutsche Lufthansa: So viel verdienen die Piloten bereits
01.12.16 ROUNDUP: Maschinenbauer leiden unter schwachen Aufträgen
01.12.16 NEU: Die zehn beliebtesten Aktien der Deutschen im Test
01.12.16 Das „T-saster“ jährt sich: Zwanzigster Jahrestag des Börsengangs der Deutschen Telekom
01.12.16 AKTIE IM FOKUS 2: Linde-Aktionäre jubeln über neues Angebot von Praxair
30.11.16 ROUNDUP: Siemens erweitert Vorstand - Busch wird Nachfolger von Russwurm
30.11.16 ROUNDUP/Zwischen Ab- und Umbau: VW-Spitze erklärt Belegschaft 'Zukunftspakt'
30.11.16 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
30.11.16 AKTIEN-FLASH: Linde-Papiere profitieren vorbörslich von neuem Praxair-Angebot
29.11.16 Barrick Gold: Die Goldaktie der Superlative
29.11.16 Boden-Betriebsrat der Lufthansa ruft zu Anti-Piloten-Demo auf
29.11.16 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 29.11.2016 - 15.15 Uhr
29.11.16 Deutsche Lufthansa: Streikkosten explodieren
29.11.16 Smartphone-Marktführer Samsung erwägt mögliche Aufspaltung
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 269

Titel aus dieser Meldung

-0,24%
0,00%
-0,24%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Gefahr durch Referendum in Italien?
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.