Dax
12.467,50
3,48%
MDax
24.618,00
2,49%
TecDax
2.066,00
2,37%
BCDI
148,47
1,34%
Dow Jones
20.769,94
1,08%
Nasdaq
5.508,88
1,23%
EuroStoxx
3.579,50
3,83%
Bund-Future
161,52
-0,60%
16:24 01.06.16

ROUNDUP/Bayer-Chef Baumann: Monsanto-Übernahme wird 'Marathon'

LEVERKUSEN (dpa-AFX) - Der Bayer -Konzern braucht nach Ansicht von Vorstandschef Werner Baumann für den milliardenschweren Erwerb des US-Agrarchemieriesen Monsanto einen langen Atem. "Die geplante Übernahme wird kein Sprint, sondern sicherlich eher ein Marathon", sagte der Vorstandschef der Online-Ausgabe der "Wirtschaftswoche" vom Mittwoch. Dabei vermutet der Manager, dass sich insbesondere die Abstimmungen mit Kartellbehörden hinziehen könnten. Das Bundeskartellamt äußerte sich bislang nicht zu den Plänen.

Bayer hatte vor gut einer Woche überraschend die Übernahme des Saatgut- und Pflanzenschutzspezialisten aus den USA angekündigt. Für den Erwerb bieten die Leverkusener 62 Milliarden US-Dollar (55 Mrd. Euro). Nachdem das Monsanto-Management die Offerte als zu niedrig zurückgewiesen hatte, wird nun über einen Preisaufschlag spekuliert, der angeblich kurz bevorsteht.

Doch für Bayer wird die Luft nach oben angesichts der zu bewegenden Finanzmassen dünner. Schließlich könnte der Erwerb Bayer am Ende das Drei- bis Vierfache der Schering-Übernahme vor zehn Jahren kosten. Mit 17 Milliarden Euro ist sie bis heute der teuerste Zukauf in der Firmengeschichte.

Unterdessen verteidigte Baumann in der "Wirtschaftswoche" die Kaufofferte für Monsanto als die "richtige strategische Entscheidung" für den Leverkusener Dax -Konzern. Die erste Zurückweisung der Offerte wertete er angesichts der Gesprächsbereitschaft des Unternehmens als "konstruktive Ablehnung".

Der Erwerb des Unternehmens gilt aber nicht nur aus finanziellen Gründen als ein Wagnis. Auch wegen des schlechten Rufes von Monsanto sind die Übernahmepläne von Bayer in die Kritik geraten. Dem US-Hersteller von genmanipuliertem Saatgut wird unter anderem ruppiges Verhalten im Umgang mit seinen Kunden vorgeworfen. Außerdem vertreibt Monsanto den Unkrautvernichter Glyphosat, das im Verdacht steht, krebserregend zu sein. Die Zulassung des umstrittenen Herbizids soll laut EU-Kommission nun doch aller Voraussicht nach über Juni hinaus um 12 bis 18 Monate verlängert werden. Monsanto vermarktet Glyphosat unter dem Namen Roundup./ls/DP/jha



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Aktien Top-News

Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus

In Zeiten von Mini- oder sogar Strafzinsen sind Dividenden-Aktien beliebt wie selten zuvor. Viele Anleger haben Dividenden längst als die „neuen Zinsen“ entdeckt. Dabei zeichnen... weiterlesen
17:56 Uhr Presse: Auch Amazon bereitet sich auf autonomes Fahren vor
17:54 Uhr Microsoft integriert LinkedIn-Funktionen in Kunden-Software Dynamics
11:26 Uhr Dax auf Rekordhoch: Diese Aktien sollten Sie jetzt im Depot haben
11:23 Uhr AKTIEN IM FOKUS: Banken-Anleger setzen auf politische Stabilität in Frankreich
10:50 Uhr AKTIE IM FOKUS: Siltronic unter Druck - Händler: Wafer-Preisaussichten belasten
08:58 Uhr NEU: Die 10 beliebtesten Goldminen-Aktien im Test
08:42 Uhr ROUNDUP: RWE-Tochter Innogy entscheidet über Zahltag für die Mutter
21.04.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
21.04.17 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 21.04.2017
21.04.17 Neu: Die zehn beliebtesten Aktien der Deutschen im Test
21.04.17 ROUNDUP 2/BVB-Anschlag: Ermittler fassen Tatverdächtigen - Aktienspekulation?
21.04.17 Neu in boerse.de: Mehr als 100 kostenlose Reports im Download-Bereich
21.04.17 Calgon-Hersteller Reckitt Benckiser profitiert von schwachem Pfund
21.04.17 Visa erfreut Anleger mit Geschäftszuwächsen und Aktienrückkäufen
20.04.17 BMW überrascht mit Gewinnsprung
20.04.17 Smart Investor Weekly: Die Besiedlung des Mars...
20.04.17 NEU bei boerse.de: Alle Nachrichten auf einen Blick - myBAC-News ist Ihr persönlicher Newsletter
20.04.17 Nestle wächst aus eigener Kraft stärker als erwartet - Prognose bestätigt
20.04.17 American Express übertrifft Erwartungen trotz Gewinnrückgangs
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 267

Titel aus dieser Meldung

Dax
2,80%
2,97%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Apple-Abhängigkeit zu groß?
  • Was bedeutet der Absturz?
  • Was kommt als Nächstes?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.