Dax
11.985,00
-0,11%
MDax
23.683,00
0,30%
TecDax
1.924,50
0,14%
BCDI
142,48
0,03%
Dow Jones
20.812,00
0,12%
Nasdaq
5.354,48
0,07%
EuroStoxx
3.343,50
0,01%
Bund-Future
165,31
0,14%
10:03 14.06.16

VW-Digitalchef: Zwölf VW-Marken sind Vorteil bei Zukunftsentwicklung

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Im weltweiten Wettlauf bei der Entwicklung selbst fahrender Autos hat VW laut Digitalchef Johann Jungwirth dank seiner zwölf Konzernmarken große Vorteile gegenüber der Konkurrenz. "Wir müssen dieses System nur einmal entwickeln - für alle Marken und Anwendungsgebiete", sagte Jungwirth, der Deutschen Presse-Agentur in Hannover. Fahrerlose Systeme würden in drei bis fünf Jahren "zum neuen Herzstück des Autos im 21. Jahrhundert".

Für einen erfolgreich Wechsel in das Digitalisierungszeitalter müsse aber auch Volkswagen verschiedene Partnerschaften und Allianzen eingehen. "Ich finde es klug und richtig, nicht alles selber zu machen. Und auch beim Thema Selbstfahrendes System wird es verschiedene Kombinationen geben: Bei Google etwa sehen wir das ja schon mit den ersten Automobilherstellern als Partner [Anmerkung: mit Fiat-Chrysler]. Man ist aufeinander angewiesen", betonte Jungwirth.

In diesem Kontext sei das 300 Millionen US-Dollar Investment beim Fahrdienst-Vermittler Gett zu sehen. "Die sind schon die Nummer Eins in Europa. Das ist der Nukleus, um in Europa, Russland, dem Mittleren Osten und weiteren Märkten die Nummer Eins als Mobilitätsanbieter zu werden und so die Kundenschnittstelle zu besetzen, über welche Mobilität gebucht wird."/loh/DP/stb



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Aktien Top-News

Experten haben entschieden: Die Aktien-Favoriten für 2017

In boerse.de haben Sie über 30.000 Aktien, rund 25.000 Fonds und mehr als 1,5 Millionen Derivate zur Auswahl. Dabei ist es einfacher als gedacht, häufige Anlegerfehler zu vermeiden und... weiterlesen
10:21 Uhr ROUNDUP: Tesla: 'Model 3' im Zeitplan - Serienfertigung ab September
10:19 Uhr SAP erhöht Dividende etwas stärker als erwartet
08:59 Uhr NEU: Die 10 beliebtesten Goldminen-Aktien im Test
08:45 Uhr Waschmittel halten Persil-Hersteller Henkel auf Kurs
22.02.17 Experten haben entschieden: Die Aktien-Favoriten für 2017
22.02.17 ROUNDUP: Neue Milliardenkosten für A400M verhageln Airbus den Gewinn
22.02.17 ROUNDUP: Thyssenkrupp wird brasilianisches Stahlwerk endlich los - Aktie steigt
22.02.17 NEU: Die zehn beliebtesten Aktien der Deutschen im Test
22.02.17 Fresenius mit weiterem Rekordjahr - Erwartungen erfüllt
22.02.17 Bayer vor Monsanto-Rekordübernahme optimistisch für 2017
21.02.17 ROUNDUP: Einkäufe über das Internet boomen wie noch nie
21.02.17 Bayer erhöht Dividende wie erwartet
21.02.17 AKTIE IM FOKUS 2: Covestro schwach - Gewinnmitnahmen nach Zahlen und Rekordhoch
21.02.17 Steigende Rohstoffpreise und Sparkurs: Bergbaukonzern BHP verdient wieder Geld
20.02.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
20.02.17 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 20.02.2017
20.02.17 Experten haben entschieden: Die Aktien-Favoriten für 2017
20.02.17 ROUNDUP: Covestro für 2017 zuversichtlich - Gewinn- und Dividendensprung 2016
20.02.17 Kraft Heinz zieht milliardenschweres Angebot für Unilever zurück
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 269

Titel aus dieser Meldung

-0,34%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.