Dax 10508.5 -0.24%
MDax 20522.0 -0.40%
TecDax 1684.0 -0.24%
BCDI 128.59 0.49%
Dow Jones 19162.34 -0.15%
Nasdaq 4734.28 0.18%
EuroStoxx 3010.5 -0.27%
Bund-Future 161.05 0.79%

Independence Coin

Die anfängliche Begeisterung über die Digitalwährung Bitcoin ist inzwischen großem Misstrauen gewichen. Die zahlreichen Betrugsfälle rund um die E-Währung brachten den Kurs immer wieder unter Druck. Inzwischen wird ein Bitcoin wieder bei rund 400 Euro gehandelt.
 

Dennoch ist das Vertrauen der meisten potenziellen Nutzer dahin. Die generellen Chancen einer Währung, die nicht unbegrenzt vermehrt werden kann, werden aber weiterhin von vielen als hoch eingeschätzt. Dies ist auch einer der Gründe warum in den USA nun eine neue Währung ins Leben gerufen wurde, die Independence Coin. Im Detail:
 

Vorteile von Gold und Bitcoin vereint: Independence Coin
 

Das Licht der Welt erblickte die Independence Coin auf dem so genannten "Freedom Fest", einer Veranstaltung von US-Libertären, vor wenigen Wochen in der Glücksspiel-Metropole Las Vergas. Von der Ausgestaltung her, verbindet die neue Währung die Vorteile von Gold und Bitcoin und kann gleichzeitig deren Nachteile ausbügeln:
 

Bei der Independence Coin handelt es sich wie Bitcoin um eine privat eingeführte Internetwährung, die auf Krypto-Techniken beruht. Durch die Verfügbarkeit im Internet ist die Währung transportabel und übertragbar wie eine normale Währung. Zugleich kann sie jedoch nicht unbegrenzt vermehrt werden, da sie mit Gold gedeckt ist. Man könnte die neue Währung also schlicht Bitgold nennen, doch Vergleiche mit Bitcoin sind aufgrund der Skandale um die Digitalwährung nicht gerne gesehen.
 

Independence Coin - Skepsis gegenüber Papierwährungen eint Anhänger
 

Die hohe Staatsverschuldung vieler Länder und die gleichzeitige lockere Geldpolitik in vielen Regionen führen bei immer mehr Menschen zu Skepsis gegenüber Papierwährungen. Schließlich ist das Geld eigentlich nichts Wert, sondern vom Vertrauen der Menschen abhängig, die damit bezahlen.
 

Bei der Independence Coin wiederum kommen die Menschen, die von einem Goldstandard überzeugt sind mit denen zusammen, die Krypto-Techniken anhängen. Normalerweise schließen sich beide Typen aus, denn während der Goldanhänger Digitalwährungen meist für ein Schneeballsystem halten, sind Krypto-Anhänger von einem schlichten Metall nicht zu überzeugen. Doch da die Independence Coin beiden Vorstellungen einer sicheren Währung gerecht wird, erhoffen sich viele Anhänger eine große Zukunft.
 

Sofern keine bedeutenden Betrugsfälle, wie bei Bitcoin vorkommen, steht der Independence Coin möglicherweise wirklich eine große Zukunft bevor. Doch bis dahin dürften noch viele Dollar und Euro ausgegeben werden. Für einen erfolgreichen Vermögensaufbau sollten Sie in die langfristig erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt investieren! Mehr Infos dazu erhalten Sie hier...