Dax
12.455,00
0,09%
MDax
24.686,00
-0,02%
BCDI
147,91
0,00%
Dow Jones
20.981,33
0,03%
TecDax
2.088,00
0,01%
Bund-Future
162,04
0,44%
EUR-USD
1,09
-0,10%
Rohöl (WTI)
49,24
0,00%
Gold
1.263,71
-0,04%

Reichste Deutsche

Bei der Frage: „Wer ist der Reichste im ganzen Land?“ gab es in 2016 zwei Sieger. Zumindest kommt man zu diesem Schluss, wenn man sich auf das Ranking im Finanz-Magazin „Bilanz“ bezieht. In genannter Liste hat die Familie Reimann mit knapp 30 Milliarden Euro Vermögen die Nase vorn vor Continental-Großaktionärin Maria-Elisabeth Schaeffler (mit Sohn Georg).
 

Reichste Deutsche - Familie oder Einzelperson?
 

Als reichste Deutsche sind normalerweise nicht ganze Familienclans, sondern Einzelpersonen gemeint. Von daher exisitieren unterschiedliche Ranglisten. Die BMW-Eigentümer Johanna Quandt, Stefan Quandt und Susanne Klatten können somit wie Teile der Reimanns oder Schaefflers entweder mit Einzel- oder Gesamtvermögen gewertet werden. Am nachvollziehbarsten wären dabei natürlich solche Reichtümer, deren Besitz einer Person unmittelbar zuzuordnen ist. Das fällt allerdings bei manchen Unternehmen umso schwerer, da hier die Eigentumsverhältnisse aufgrund der Rechtsformen nicht ohne weiteres öffentlich sind. Die Aldi-Eigentümerstruktur rund um die verstorbenen Brüder Karl und Theo Albrecht ist so ein Fall.
 

Entscheidend für die unterschiedlichen Ergebnisse bei der Rangliste „Reichste Deutsche“ ist daher zu einem großen Teil auch die Qualität der jeweiligen Informationsquellen. Da es nur wenige Superreiche den Beobachtern leicht machen wollen, sind besondere Informanten notwendig, die quasi aus dem Nähkästchen plaudern.
 

Reichste Deutsche und die Forbes-Liste
 

Insofern sind viele Zahlen mehr oder minder Schätzungen, die nicht oder nur zum Teil auf offiziellen Zahlen, wie Bilanzen oder Aktienkursen beruhen. Im Fall der Schäfflers bzw. Quandts ist die Höhe des Reichtums in Abhängigkeit der Aktienkurse vom Continental bzw. BMW zwar leicht nachvollziehbar. Bei den Aldi-Eigentümern wiederum beruht die Zahl auf Schätzungen. Schaut man auf die internationalen Reichen-Statistiken so kommt man auf ganze andere Verhältnisse. Denn:
 

Wenn es um die Superreichen dieser Welt geht, kommt niemand um die berühmte Forbes-Liste herum. Als reichster Deutscher wird dort auf Rang 36 Georg Schaeffler geführt, noch vor der Familie von Aldi-Gründer Theo Albrecht, die auf Platz 44 folgt.

 

Sie wollen langfristig ein Vermögen an der Börse aufbauen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie, denn der boerse.de-Aktienbrief analysiert seit 2002 mit aufwendigen Screening-Verfahren die Kursverläufe sämtlicher Aktien und kürt die 100 langfristig besten Aktien der Welt zu sogenannten Champions. Diese absoluten Top-Werte verzeichnen seit mindestens zehn Jahren höhere und konstantere Kursgewinne bei weitaus geringeren Rückschlägen als 99,9% aller börsennotierten Aktien. Als boerse.de-Besucher können Sie die aktuelle Ausgabe des boerse.de-Aktienbrief mit den Empfehlungen aus dem neuen Basisdepot der Woche hier kostenlos downloaden.

Kurssuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Wie geht es weiter?
  • Wo liegen die nächsten Kursziele?
  • Welche Möglichkeiten haben Anleger?