Dax 11174.5 -0.04%
MDax 21437.0 -0.16%
TecDax 1734.0 -0.03%
BCDI 130.93 0.00%
Dow Jones 19614.81 0.33%
Nasdaq 4857.54 0.02%
EuroStoxx 3188.0 -0.22%
Bund-Future 161.28 -0.08%

Reichste Deutsche

Bei der Frage: „Wer ist der Reichste im ganzen Land?“ gab es in 2014 zwei Sieger. Zumindest kommt man zu diesem Schluss, wenn man sich auf die beiden deutschen Rankings von „Manager Magazin“ und der Welt-Beilage „Bilanz“ bezieht. In beiden Fällen dominierte zwar eine Frau, in der „Bilanz“-Liste hat jedoch Continental-Großaktionärin Maria-Elisabeth Schaeffler (mit Sohn Georg) die Nase vorn, während im „Manager Magazin“ BMW-Miteigentümerin Johanna Quandt (mit Kindern Susanne und Stefan) als reichste Deutsche geführt wurde.
 

Reichste Deutsche - Familie oder Einzelperson?
 

Als reichste Deutsche sind normalerweise nicht ganze Familienclans, sondern Einzelpersonen gemeint. Von daher sind die unterschiedlichen Ranglisten leicht erklärbar. Die BMW-Eigentümer Johanna Quandt, Stefan Quandt und Susanne Klatten sollten an sich als Einzelpersonen gewertet werden. Denn am nachvollziehbarsten sind immer solche Reichtümer, deren Besitz einer Person unmittelbar zuzuordnen sind. Das fällt allerdings bei manchen Unternehmen umso schwerer, da hier die Eigentumsverhältnisse aufgrund der Rechtsformen nicht ohne weiteres öffentlich sind. Die Aldi-Eigentümerstruktur rund um die verstorbenen Brüder Karl und Theo Albrecht ist so ein Fall.
 

Entscheidend für die unterschiedlichen Ergebnisse bei der Rangliste „Reichste Deutsche“ ist daher zu einem großen Teil auch die Qualität der jeweiligen Informationsquellen. Da es nur wenige Superreiche den Beobachtern leicht machen wollen, sind besondere Informanten notwendig, die quasi aus dem Nähkästchen plaudern.
 

Reichste Deutsche und die Forbes-Liste
 

Insofern sind viele Zahlen mehr oder minder Schätzungen, die nicht oder nur zum Teil auf offiziellen Zahlen, wie Bilanzen oder Aktienkursen beruhen. Im Fall der erstgenannten Spitzenreiter, ist die Höhe des Reichtums in Abhängigkeit der Aktienkurse vom Continental bzw. BMW zwar leicht nachvollziehbar. Bei den Aldi-Eigentümern wiederum beruht die Zahl auf Schätzungen. Schaut man auf die internationalen Reichen-Statistiken so kommt man auf ganze andere Verhältnisse. Denn:
 

Wenn es um die Superreichen dieser Welt geht, kommt niemand um die berühmte Forbes-Liste herum. Als reichste Deutsche wird dort auf Rang 45 die Familie von Aldi-Gründer Theo Albrecht geführt, gefolgt von der Versandhaus-Eigentümerfamilie Michael Otto. Erst auf Rang 57 wird hier Susanne Klatten genannt, während ihr Bruder auf Rang 76 und ihre Mutter auf Rang 98 geführt wird. Auf Rang 60 hat Forbes schließlich noch Lidl-Gründer Dieter Schwarz. Continental-Miteigentümer Georg Schaeffler wird auf Rang 85 genannt. Unter den weltweit 100 reichsten Menschen kommen also gerade einmal sieben Deutsche - die Top Ten wird hingegen von sieben Amerikanern, einem Mexikaner, einem Spanier und einer Französin dominiert. Hier erfahren Sie exklusiv, in welche Aktien die Reichen dieser Welt investieren...