07:20 01.02.19

DGAP-Adhoc: ASMALLWORLD AG: übernimmt LuxuryBARED, eine auf Luxusreisen spezialisierte Online-Buchungsplattform (deutsch)

ASMALLWORLD AG: übernimmt LuxuryBARED, eine auf Luxusreisen spezialisierte Online-Buchungsplattform

^

EQS Group-Ad-hoc: ASMALLWORLD AG / Schlagwort(e): Ankauf

ASMALLWORLD AG: übernimmt LuxuryBARED, eine auf Luxusreisen spezialisierte

Online-Buchungsplattform

01.02.2019 / 07:20 CET/CEST

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Medienmitteilung

ASMALLWORLD AG (SWX:ASWN) übernimmt LuxuryBARED, eine auf Luxusreisen

spezialisierte Online-Buchungsplattform

Zürich, 01.02.2019 - Die ASMALLWORLD AG gibt heute die erfolgreiche

Übernahme von LuxuryBARED bekannt. Das in England domizilierte Unternehmen

betreibt unter www.LuxuryBARED.com eine Online-Buchungsplattform, welche

sich auf Luxushotels spezialisiert hat. Diese strategische Übernahme wird

das Serviceangebot von ASMALLWORLD erweitern und es seinen Mitgliedern

ermöglichen, Luxushotels und Kreuzfahrten direkt über ASMALLWORLD zu buchen.

Dieses zusätzliche Serviceangebot wird es ASMALLWORLD ermöglichen, einen

Grossteil der Reisebedürfnisse seiner reisefreudigen Mitglieder abzudecken

und somit das Service-Geschäft des Unternehmens weiter auszubauen.

Das Unternehmen gibt ebenfalls bekannt, dass Dr. Luca Schenk aus

persönlichen Gründen aus dem Verwaltungsrat zurücktritt.

Die ASMALLWORLD AG gibt heute bekannt die LuxuryBARED Holdings Ltd.

übernommen zu haben. Das Unternehmen ist die Muttergesellschaft des

britischen Online-Reisebüros LuxuryBARED.com. Die strategische Akquisition

wird das Service-Angebot von ASMALLWORLD im Reiseberich deutlich verstärken

und ist ein weiterer wichtiger Meilenstein im Ausbau des

Dienstleistungsspektrums des Unternehmens.

Die zukünftige Integration von LuxuryBARED gibt ASMALLWORLD-Mitgliedern die

Möglichkeit, ausgewählte Luxushotels und Kreuzfahrten mittels einer

state-of-the-art Buchungsplattform direkt bei ASMALLWORLD zu buchen.

ASMALLWORLD plant, LuxuryBARED auch in Zukunft unter seiner eigenen Marke

und mit eigener Go-To-Market-Strategie weiterzuführen. Gleichzeitig wird

LuxuryBARED aber auch in ASMALLWORLD integriert werden, um die

Funktionalität und das Angebot innerhalb der ASMALLWORLD-Umgebung anbieten

zu können. In einem weiteren Schritt wird diese Integration auch auf First

Class & More ausgedehnt werden.

Die Synergien aus dem Zusammenschluss der Unternehmen werden primär dadurch

entstehen, dass ASMALLWORLD und First Class & More Kunden zusätzliche

Nachfrage für die LuxuryBARED-Buchungsplattform generieren werden.

LuxuryBARED: Ein Online-Reisebüro für anspruchsvolle Reisende

LuxuryBARED ist ein Online-Reisebüro, welches auf seiner Webseite eine

Auswahl an hochklassigen Luxushotels zur direkten Buchung anbietet. Grant

Holmes, der über mehr als dreissig Jahre Erfahrung in der Reisebranche

verfügt, gründete das Unternehmen im Jahr 2015, mit dem Ziel, seinen Kunden

eine ausgewählte Hotelkollektion zur Verfügung zu stellen und dazu auch

unvoreingenommene und wahrheitsgetreue Bewertungen dieser Hotels durch

Experten zu präsentieren.

Die Buchungsplattform des Unternehmens ist ausschliesslich auf Luxushotels

spezialisiert und bietet eine grössere Auswahl an Buchungsoptionen als die

meisten Wettbewerber. LuxuryBARED bietet seinen Kunden zudem auch exklusive

Zusatzleistungen an, wie kostenloses Frühstück für zwei Personen,

Zimmer-Upgrades, Spa- oder Dining-Guthaben und kostenloses Internet. Darüber

hinaus ist das Unternehmen auch Teil des Virtuoso-Netzwerks, einer

Vereinigung der besten Luxusreisebüros der Welt, und kann seinen Kunden

damit auch alle Virtuoso-Vorteile anbieten, welche oft weit über das übliche

Angebot von Online-Reisebüros hinausgehen.

LuxuryBARED ist ein KMU mit Sitz in Chester in England und beschäftigt 8

Vollzeitmitarbeiter. Grant Holmes, der Gründer von LuxuryBARED, wird die

Organisation weiterhin leiten und wird auch die Integration des Dienstes in

die ASMALLWORLD-Gruppe unterstützen.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Jan Luescher, CEO der ASMALLWORLD AG, kommentiert: "Die

LuxuryBARED-Plattform bietet eine erstklassige Auswahl an Luxushotels und

wird von einer starken und weiter ausbaufähigen Technologieplattform

unterstützt. Das Unternehmen ist somit eine perfekte Ergänzung für die

ASMALLWORLD-Gruppe. Die Integration des LuxuryBARED-Angebots in die

ASMALLWORLD-Plattform wird es uns ermöglichen, unseren Kunden eine

differenzierte und qualitativ hochwertige Buchungsplattform anzubieten. Dies

wird die Attraktivität unserer Community weiter steigern und gibt uns die

Möglichkeit, den Umsatz des Servicegeschäfts weiter auszubauen."

Dr. Luca Schenk tritt aus persönlichen Gründen aus dem Verwaltungsrat zurück

Dr. Luca Schenk wurde im März 2018 in den Verwaltungsrat der ASMALLWORLD AG

gewählt und ist Mitglied des Entschädigungsausschusses. Als Experte für

öffentliche Märkte spielte er eine wichtige Rolle bei der Kotierung des

Unternehmens an der SIX und bei der Gestaltung aller Prozesse im

Zusammenhang mit der Verantwortung und den Aufgaben einer

Publikumsgesellschaft. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Börsengangs der

Gesellschaft hat sich Dr. Luca Schenk dazu entschieden, von seinen Aufgaben

als Verwaltungsrat zurückzutreten, um sich auf andere persönliche und

berufliche Vorhaben zu konzentrieren.

Patrick Liotard-Vogt, Verwaltungsratspräsident der ASMALLWORLD AG,

kommentiert: "Ich möchte Dr. Schenk für sein Engagement und seine wichtige

Rolle bei der Etablierung der ASMALLWORLD als Publikumsgesellschaft ganz

herzlich danken. Der ganze Verwaltungsrat wünscht ihm viel Erfolg für seine

neuen Herausforderungen."

Diese Pressemitteilung und weitere Informationen finden Sie unter

www.asmallworldag.com.

Kontakt:

ASMALLWORLD AG

Jan Luescher, CEO

Bellerivestrasse 241

8008 Zürich

press@asw.com

ASMALLWORLD - share the good life

ASMALLWORLD, die weltweit führende Lifestyle Community, ist ein privates

soziales Netzwerk, welches weltweit Menschen mit einer gemeinsamen

Leidenschaft für das gute und stilvolle Leben verbindet.

ASMALLWORLD veranstaltet jährlich über 1000 Anlässe rund um die Welt, bei

welchen Mitglieder ihr privates und berufliches Netzwerk erweitern können.

Online bieten die Webseite und Mobile Apps Mitgliedern die Möglichkeit, sich

in Diskussionen auszutauschen, Reisetipps von Travel Guides oder anderen

Mitgliedern einzuholen oder sich auf Reisen mit anderen Mitgliedern zu

treffen. Darüber hinaus geniessen Mitglieder exklusive Privilegien von

internationalen Partnern wie Status-Upgrades, Vergünstigungen und

Zusatzdienstleistungen.

Neben dem sozialen Netzwerk ASMALLWORLD betreibt die ASMALLWORLD AG mit Sitz

in Zürich auch First Class & More, eine mitgliedschaftsbasierte

Luxusreise-Community, die ASW Travel AG, die für ihre Kunden

massgeschneiderte Luxus-Reisen arrangiert, sowie die The World's Finest

Clubs AG, die ihren Mitgliedern Zugang zu den exklusivsten Nachtclubs der

Welt bietet.

Mehr unter www.asw.com und www.asmallworldag.com und

www.first-class-and-more.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Sprache: Deutsch

Unternehmen: ASMALLWORLD AG

Löwenstrasse 40

8001 Zürich

Schweiz

ISIN: CH0404880129

Valorennummer: A2JE3W

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt,

Stuttgart, Tradegate Exchange; SIX Swiss Exchange

Ende der Mitteilung EQS Group News-Service

771671 01.02.2019 CET/CEST

°



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

DGAP-Adhoc: ASMALLWORLD AG Tochter First Class & More lanciert kostenpflichtige Mitgliedschaften und volles Serviceangebot auf Englisch (deutsch)

ASMALLWORLD AG Tochter First Class & More lanciert kostenpflichtige Mitgliedschaften und volles Serviceangebot auf Englisch^ EQS Group-Ad-hoc: ASMALLWORLD AG / Schlagwort(e): Produkteinführung ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 |

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Vorwürfe der Financial Times!
  • Erneuter Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr