Marktübersicht

Dax
13.143,50
-0,08%
MDax
26.146,00
-0,22%
BCDI
141,90
-0,23%
Dow Jones
24.363,02
0,14%
TecDax
2.511,75
-0,22%
Bund-Future
163,55
0,07%
EUR-USD
1,18
0,15%
Rohöl (WTI)
57,87
0,71%
Gold
1.244,56
-0,33%

Nasdaq 100

Typ: Index
WKN: A0AE1X
ISIN: US6311011026
zur Watchlist zum Portfolio

Nasdaq 100-Aktien Anlagequalitätsvergleich

Name Bewertung
Activision Blizzard
 
 
 
 
 
Adobe
 
 
 
 
 
Akamai Technologies
 
 
 
 
 
Alexion Pharmaceuticals
 
 
 
 
 
Align Technology
 
 
 
 
 
Alphabet Class A
 
 
 
 
 
Amazon
 
 
 
 
 
Amgen
 
 
 
 
 
Analog Devices
 
 
 
 
 
Apple
 
 
 
 
 
Applied Materials
 
 
 
 
 
Autodesk
 
 
 
 
 
Automatic Data Processing
 
 
 
 
 
Baidu
 
 
 
 
 
Biogen Idec
 
 
 
 
 
BioMarin Pharmaceutical
 
 
 
 
 
Broadcom
 
 
 
 
 
Celgene
 
 
 
 
 
Cerner
 
 
 
 
 
Check Point
 
 
 
 
 
Cintas
 
 
 
 
 
Cisco Systems
 
 
 
 
 
Citrix Systems
 
 
 
 
 
Cognizant
 
 
 
 
 
Comcast
 
 
 
 
 
Costco Wholesale
 
 
 
 
 
CSX
 
 
 
 
 
ctrip.com ADR
 
 
 
 
 
Dentsply Sirona
 
 
 
 
 
Discovery Communications
 
 
 
 
 
DISH Network
 
 
 
 
 
Dollar Tree
 
 
 
 
 
eBay
 
 
 
 
 
Electronic Arts
 
 
 
 
 
EXPEDIA
 
 
 
 
 
Express Scripts
 
 
 
 
 
Fastenal
 
 
 
 
 
Fiserv
 
 
 
 
 
Gilead Sciences
 
 
 
 
 
Hasbro
 
 
 
 
 
Henry Schein
 
 
 
 
 
Hologic
 
 
 
 
 
Idexx Laboratories
 
 
 
 
 
Illumina
 
 
 
 
 
Seite: 1 | 2 | 3 |

So funktioniert die Performance-Analyse

Mithilfe der vom boerse.de-Aktienbrief entwickelten Performance-Analyse lässt sich die Anlagequalität von Aktien bestimmen und vergleichen. Bei diesem Qualitätsvergleich werden ausschließlich Werte berücksichtigt, die eine Kurshistorie von mindestens zehn Jahren aufweisen. Grundsätzlich lassen sich dabei drei Qualitätskategorien unterscheiden:
  • Grün: Nur die 100 auf Basis der Performance-Analyse erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt bekommen vom boerse.de-Aktienbrief den Status "Champions". Diese Top-Werte stellen grundsätzlich exzellente Langfristinvestments dar.
  • Grau: Diese Aktien zeichnen sich langfristig durch positive Kursrenditen aus. Aus Chance-Risiko-Sicht reicht es aber nicht zum Champions-Prädikat. Diese Werte eignen sich grundsätzlich als spekulativere Depotbeimischung.
  • Rot: Bei diesen Aktien errechnen sich langfristig negative Kursrenditen. Aus Sicht der Performance-Analyse stellen solche Werte daher keine sinnvollen Langfristinvestments dar.
Jede dieser drei Kategorien kann in fünf Stufen unterteilt werden. Dabei ist die Qualität auf Stufe fünf jeweils am höchsten (grün und grau) bzw. bei Aktien mit negativen Kursrenditen (rot) am geringsten einzustufen.

Die Kennzahlen der Performance-Analyse zeigen Ihnen völlig objektiv den Unterschied zwischen Gewinner- und Verliereraktien. Fordern Sie jetzt die nächsten beiden Ausgaben boerse.de-Aktienbrief zum kostenlosen Test an.

Meistgesuchte Aktien

Steinhoff International H... 18.659
Volkswagen Vz 15.652
Commerzbank 14.655
Deutsche Bank 12.091
Bitcoin Group 11.135
Evotec 10.417
Daimler 8.998
Deutsche Telekom 8.712
Dialog Semiconductor 8.375
Infineon 8.347