ANALYSE: Helaba sehr optimistisch für Aktien - Schwächephasen sind Kaufchanchen

Freitag, 11.01.19 13:13
ANALYSE: Helaba sehr optimistisch für Aktien - Schwächephasen sind Kaufchanchen
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - "Die Stimmung ist schlecht und das ist gut!" - diese Auffassung vertritt Marktstratege Markus Reinwand von der Helaba in einer am Freitag veröffentlichten Prognose für den Aktienmarkt. "Die Anleger haben ihre Erwartungen mittlerweile derart zurückgeschraubt, dass auf Sicht der kommenden Monate die Chancen für positive Überraschungen deutlich gestiegen sind", so der Experte. Als gutes Omen könne der positive Start in 2019 gesehen werden.

Noch viel wichtiger sei allerdings die Bewertungssituation, so Reinwand weiter. So sei der Dax auf Basis der wichtigsten Kennziffern inzwischen unter seinen fairen Wert gefallen. Und auch in den USA, wo unter den lange optimistischen Investoren der Pessimismus zugenommen habe, seien Aktien wieder angemessen gepreist. Weitere Kursrückgänge seien mit Blick auf "Brexit-Chaos" und bevorstehende Berichtssaison zwar nicht ausgeschlossen. Mögliche Kursrückschläge böten aber Kaufchancen, erklärte der Experte.

Dem Dax traut Reinwand bis zum Jahresende mit 13 200 Punkten ein Potenzial von aktuell 21 Prozent zu. Für den EuroStoxx 50 und den Nikkei signalisiert er mit 3650 und 24 000 Punkten knapp 19 Prozent Spielraum nach oben. Im Dow Jones Industrial und S&P 500 sind es mit 27 000 und 2900 Punkten rund 12 Prozent./ag/mis



Quelle: dpa


Hier geht's zur ETFs-Startseite

weitere Empfehlungen

Barclays: Dax "hold"

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anlage-Experten von Barclays sehen bis zum Jahresende noch gute Chancen für europäische Aktien einschließlich Papieren aus Großbritannien. Aktienstratege Emmanuel Cau ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
15.02.19
11.321,62
1,97 %
Datum :
15.02.19
3.245,28
1,76 %
Datum :
15.02.19
25.883,25
1,74 %
Datum :
15.02.19
2.774,65
1,03 %
Datum :
15.02.19
21.221,12
0,98 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr