DAX: 12.000er-Marke im Blick

Mittwoch, 05.06.19 09:43
DAX: 12.000er-Marke im Blick
Bildquelle: fotolia.com
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Aus dem "reversal" vom Wochenbeginn konnte der DAX® (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) gestern weiter Kapital schlagen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Die 200-Tages-Linie (akt. bei 11.616 Punkten) habe sich somit als lehrbuchmäßiges Sprungbrett erwiesen. Nach dem Schließen der Kurslücke vom vergangenen Freitag stehe das Aktienbarometer nun aber vor einer wichtigen Bewährungsprobe. Als solche würden die Analysten das Barrierenbündel aus dem ehemaligen Erholungstrend (akt. bei 11.947 Punkten), dem Durchschnitt der letzten 50 Tage (akt. bei 11.987 Punkten) und einer weiteren Abwärtskurslücke vom 29. Mai (obere Gapkante bei 11.992 Punkten) werten.

Die Vorgaben für heute seien erneut freundlich. Die erwartete Eröffnung bei rund 12.000 Punkten rücke die angeführten Hürden sofort in den Mittelpunkt. Ein Sprung darüber sei allerdings nötig, um die charttechnischen Perspektiven der deutschen "blue chips" nachhaltig zu verbessern. Im Erfolgsfall wäre auch die zuletzt ausgeprägte Schulter-Kopf-Schulter-Formation endgültig negiert. Auf der Unterseite stelle die oben genannte meistbeachtete Glättungslinie eine sehr wichtige Rückzugslinie dar, welche es zukünftig nicht mehr zu unterschreiten gelte. (05.06.2019/ac/a/m)


Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

weitere Empfehlungen

Aktien Frankfurt: Dax verteidigt Gewinn über 12 700 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Dienstagnachmittag knapp über der Marke von 12 700 Punkten behauptet. Zuletzt stand Deutschlands wichtigster Börsenindex 0,84 Prozent höher ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
17.07.19
12.428,60
-0,02 %
Datum :
17.07.19
5.548,56
-0,02 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr