DAX: Am Sommertief

Mittwoch, 05.09.18 10:18
News zusammengesetzt aus Tastaturtasten
Bildquelle: fotolia.com
Paris (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) zeigte sich gestern nur zu Beginn freundlich mit einem Anstieg von 12.346 bis 12.403, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Schon ab 9:05 Uhr sei es wieder abwärts gegangen. Der DAX sei dabei gestern unter 12.300 gefallen und habe somit umgehend in einen verstärkt bärischen Zustand gemorpht. Die Kurslücke bei 12.210 sei geschlossen worden und der DAX nähere sich erheblich dem Sommertief bei 12.121 an.

Das untere Ziel des aktuellen Abwärtszyklus dürfte mindestens 12.100 sein. Schon der Handelsstart finde bereits wieder auf Höhe des gestrigen Tagestiefs 12.163 statt. Aktuelle Zwischenanstiege könnten vor Abarbeitung des Ziels 12.100 zuvor nochmals 12.210 oder 12.275 erreichen. Danach würden oftmals noch weitere Tiefs bei 12.100 oder sogar 12.000 (altes April-Gap) auftreten! Eine Verbesserung des Chartbildes zeige sich nur über 12.400. (05.09.2018/ac/a/m)


Quelle: ac




Hier geht's zur Indizes-Startseite

weitere Empfehlungen

Momentan liegen keine aktuellen Meldungen vor.

Titel aus dieser Meldung

Datum :
25.05.20
11.400,50
2,61 %
Datum :
25.05.20
4.999,89
2,85 %
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr