DAX: Anstieg vom Montagstief

Mittwoch, 22.05.19 09:45
DAX: Anstieg vom Montagstief
Bildquelle: iStock by Getty Images
Paris (www.aktiencheck.de) - Der KIJUN (12.140) des Tageskerzencharts des DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) ist nicht bezwungen, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Der Abwärtstrend (12.210) vom Allzeithoch sei nicht überwunden.

12.140/12.210 sei somit ein zu beachtender Tagesschluss Widerstand. Auch intraday sei der Anstieg vom Montagstief nicht sehr überzeugend. Immerhin könne man am Morgen den Bereich 12.132 (IKH/H1) und 12.093 (EMA200/h1) als Unterstützung betiteln. Nach Stundenschluss unter 12.093 wäre der DAX anfällig für den Retest des Montagstiefs 11.990 und des Vorwochentiefs 11.844 (ggf. 11.775, EMA200/ Tag). (22.05.2019/ac/a/m)


Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

weitere Empfehlungen

Aktien Frankfurt: Dax verteidigt Gewinn über 12 700 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Dienstagnachmittag knapp über der Marke von 12 700 Punkten behauptet. Zuletzt stand Deutschlands wichtigster Börsenindex 0,84 Prozent höher ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
25.06.19
12.228,50
-0,22 %
Datum :
24.06.19
5.479,79
-0,53 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr