DAX: Aufwärtspotenzial weiterhin kanalbedingt begrenzt - Chartanalyse

Donnerstag, 28.11.19 09:11
DAX: Aufwärtspotenzial weiterhin kanalbedingt begrenzt - Chartanalyse
Bildquelle: fotolia.com
Paris (www.aktiencheck.de) - Rückblick: Die 13.330 Punkte beim DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) haben gestern gewirkt, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Es sei nicht viel passiert. Es gebe auch heute wenig Neues zu berichten. Das Aufwärtspotenzial des DAX sei momentan weiterhin kanalbedingt begrenzt. Es lasse sich auf 13.350/13.390 beziffern.

Ausblick

XDAX Gap down Start! Unterstützung biete am Vormittag die FDAX/XDAX "Wolkenoberkante/h1" bei 13.247 und das FDAX-Level 13.215 (EMA200/ h1), XDAX 13.213 (EMA200/h1). Eine weitere Unterstützung stelle die XETRA DAX "Wolkenoberkante/h1" bei 13.209 dar. Unterhalb von 13.215/13.213/13.209 (Stundeschluss zähle als Signal) würde der DAX wahrscheinlich bis 13.142/13.139 (XDAX bzw. FDAX Pivot S3) und später bis 13.080/13.043 (FDAX "IKH/Tag" und horizontal) nachgeben und dann wieder deutlich nach oben laufen. Widerstände würden sich heute nach dem "gap down" Start bei 13.264 (IKH/h1), bei 13.276 (PP) und 13.298 (horizontal + gap fill XDAX) ableiten. (28.11.2019/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

weitere Empfehlungen

Aktien Frankfurt: Dax verteidigt Gewinn über 12 700 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Dienstagnachmittag knapp über der Marke von 12 700 Punkten behauptet. Zuletzt stand Deutschlands wichtigster Börsenindex 0,84 Prozent höher ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
13.12.19
13.324,92
0,36 %
Datum :
13.12.19
5.924,74
0,46 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr