Marktübersicht

Dax
12.557,50
-0,02%
MDax
25.404,00
-0,10%
BCDI
141,14
-0,47%
Dow Jones
22.377,43
0,21%
TecDax
2.399,25
0,53%
Bund-Future
161,11
0,04%
EUR-USD
1,20
0,35%
Rohöl (WTI)
49,99
-0,68%
Gold
1.309,91
0,17%

Dax

Typ: Index
WKN: 846900
ISIN: DE0008469008
zur Watchlist zum Portfolio
09:57 20.06.16

DAX, Bären verteidigen das Gap

Frankfurt a. M. (www.derivatecheck.de) - Nach Angaben der Technischen Analysten bei der HSBC Trinkaus & Burkhardt verteidigen Bären das Gap beim deutschen Blue Chip-Index DAX:

Am Freitag hat der DAX® auf Tagesbasis das Gap vom Beginn der Vorwoche (9.657 Pkt. / 9.595 Pkt.) nicht geschlossen. Das erste Ziel in der neuen Börsenwoche ist die Schließung des o.g. Gaps. In einem zweiten Schritt können die Bullen auf die Schließung des Gaps vom 10.06. (Schlusskurs: 9834 Pkt.) auf den 13.06. (Eröffnung: 9716 Pkt.) hoffen.

Wichtig hierbei ist, dass der DAX® die Marke von rund 9.750 Punkten nachhaltig zurückerobert. Dabei handelt es sich um ein Niveau welches im Mai 2016 mehrmals erfolgreich getestet worden ist und eine wichtige Unterstützung geliefert hat. Auf der Seite der Indikatoren zeigt der RSI grünes Licht. Zur Unterseite hat sich der DAX® auf Wochensicht der 200-Wochen-Linie (9.415 Pkt.) angenähert, diese jedoch nicht durchbrochen. Diese Marke stellt Richtung Süden auch ein mögliches Stopp-Loss-Niveau dar. Sollte das Gap jedoch nachhaltig geschlossen werden, können die Bullen kurzfristig mit Niveaus von rund 9.800 Pkt. rechnen.

Sollte dieses Szenario nicht eintreten, ist wie in den vergangen Ausgaben unseres Newsletters geschrieben, weiterhin ein Abschlagspotential auf 9.100 Pkt. möglich.

Beachten Sie auch die Analyse der DZ BANK-Analysten zum deutschen Leitindex "DAX, Gegenbewegung läuft".

Lesen Sie auch den Artikel der Helaba-Experten "DAX, Weg nach oben möglich" sowie den Artikel "Euro (EUR/USD) vor erhöhter Volatilität" und "DAX, das Nervenkostüm der Marktteilnehmer".

Verpassen Sie nicht die Artikel "DAX, Erholung zum Wochenende?" und "Bund-Future tritt in Korrekturphase ein" und die Analyse "Öl (WTI), Bäume wachsen nicht in den Himmel".655

Eine Übersicht zu den aktuellen Konjunktur- und Wirtschaftsdaten finden Sie im Termin-Topic. (20.06.2016/dc/a/i)



Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

weitere Empfehlungen

WAHL/ANALYSE: Für Sal. Oppenheim ist die Gewinndynamik der Firmen entscheidend

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die anstehende Bundestagswahl ist aus Sicht des Bankhauses Sal. Oppenheim zumindest kurzfristig "kein Aufreger" an den Finanzmärkten. "Der solide Vorsprung der CDU in den... weiterlesen
09:41 Uhr DAX, die Perspektive
09:32 Uhr DAX, es fehlt die "Leichtigkeit"
18.09.17 DAX, ruhiger Start nach September-Verfall
18.09.17 DAX, der "sture" strategische Optimismus
15.09.17 ANALYSE: Sentix sieht Zuversicht für europäische Aktien auf Jahreshoch
15.09.17 WAHL/Warburg Research: Bei der Bundestagswahl könnte auch der Dax gewinnen
15.09.17 DAX, keine Stimmungsaufhellung
15.09.17 DAX, es ist nicht alles Gold was glänzt
15.09.17 DAX, das nächste "technisch logische" Ziel
14.09.17 DAX, doch kein Durchmarsch?
14.09.17 DAX, Gefahr durch nachlassende Volatilität?
14.09.17 DAX, der "widerstandsfreie" Raum
13.09.17 DAX, die Schlüsselargumente
13.09.17 DAX, markttechnisch "überkauft"
12.09.17 DAX, merkliche Aufhellung
12.09.17 DAX, das kalkulatorische Potenzial
12.09.17 DAX, fortgesetzter Marktanstieg?
11.09.17 DAX, der Korrekturtrend
11.09.17 DAX, widersprüchliche Signale
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 673
Nachrichtensuche

Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...