Dax
WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
aktueller Kurs:
11.462,54
Veränderung:
50,00
Veränderung in %:
0,44 %
weitere Analysen einblenden

DAX: Bullen sind heute gefragt

Mittwoch, 23.01.19 10:10
DAX: Bullen sind heute gefragt
Bildquelle: fotolia.com
Zürich (www.aktiencheck.de) - In der vergangenen Woche konnten die bullishen Marktteilnehmer mit dem Ausbruch über die 11.000 Punkte-Marke beim DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) ein frisches Kaufsignal generieren, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Daraufhin sei beim Deutschen Aktienindex ein Verlaufshoch bei 11.216 Punkten gefolgt. In dieser Woche würden bislang die Gewinnmitnahmen überwiegen, daher habe der DAX gestern den gleitenden Durchschnitt EMA50 bei 11.056 Punkten getestet. Das Tagestief habe rund 20 Punkte tiefer gelegen. Da sich der Index in der letzten Handelsstunde leicht habe erholen können, sei diese Unterstützungslinie auf Tagesschlusskursbasis bisher verteidigt worden. Dieses Muster sei bullish einzustufen, denn in den letzten Monaten habe der EMA50 einen markanten Widerstand gebildet. Seit dieser Woche trete er als wichtige Unterstützung auf.

Der Index stehe vor einer wichtigen Entscheidung, denn sollte die 11.000 Punkte-Marke wieder nachhaltig unterschritten werden, dürfte sich das Aufwärtsmomentum erneut deutlich abschwächen und die Bullen könnten in Schieflage geraten.

Die Long-Szenarien: Der Index besitze bei der 11.000 Punkte-Marke eine wichtige Unterstützung. Solange diese Haltemarke auf Tagesschlusskursbasis nicht unterschritten werde, habe die Käuferseite die besseren Karten. Nach einem erfolgreichen Test dieser Unterstützung könnte der Index die Kurslücke bei 11.335 Punkten schließen. Über dieser Marke besitze der DAX weiteres Aufwärtspotenzial bis 11.450 Punkte.

Die Short-Szenarien: Sollte der Index in dieser Woche auf Tagesschlusskursbasis unter 11.000 Punkte zurücksetzen, wäre die steile Erholungsbewegung vorübergehend unterbrochen. In diesem Fall müsste man sich auf eine Korrektur bis rund 10.800 Punkte einstellen. An dieser Unterstützungszone könnte der Index wieder in Richtung 11.000 Punkte ansteigen. Werde diese Haltezone dagegen unterschritten, wäre ein weiterer Rückfall bis 10.500 Punkte denkbar. (23.01.2019/ac/a/m)



Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

weitere Empfehlungen

DAX (Tageschart): Ein dickes Brett - Chartanalyse

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Ohne großes Momentum aber doch peu à peu Richtung Norden - mit dieser einfachen Formel lässt sich die aktuelle Chartsituation beim DAX (ISIN: DE0008469008, ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 709

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr