Dax
WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
aktueller Kurs:
12.311,40
Veränderung:
67,93
Veränderung in %:
0,55 %
weitere Analysen einblenden

DAX: Bullen unter Druck

Montag, 25.03.19 08:50
DAX: Bullen unter Druck
Bildquelle: fotolia.com
Zürich (www.aktiencheck.de) - Nach dem kurzzeitigen Ausbruch über den wichtigen Widerstand bei 11.726 Punkten erreichte der DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) noch in der vergangenen Woche ein neues Verlaufshoch bei 11.823 Punkten, ehe sich eine starke Verkaufswelle Bahn brach, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Zunächst sei der Index mit einem Abwärtsgap wieder unter 11.726 Punkte zurückgefallen und habe die 11.566 Punkte-Marke unterschritten. Nach einer kurzen Erholung habe sich dieser Kursrückgang am vergangenen Freitag mit erhöhter Abwärtsdynamik fortgesetzt. Ausgehend von 11.566 Punkten sei der Wert unter die Unterstützung bei 11.430 Punkten eingebrochen und habe das Zwischenhoch bei 11.371 Punkten erreicht. Knapp darunter sei der DAX aus dem Handel gegangen.

Ausblick: Die kommenden Tage dürften darüber entscheiden, ob die Aufwärtsbewegung der Vormonate fortgesetzt werden könne. Noch sei die laufende Korrektur trotz ihrer Dynamik nur ein Rücklauf an vergangene Hochpunkte bzw. ehemalige Widerstände.

Die Long-Szenarien: Gelinge es den Bullen auf dem aktuellen Niveau einen Boden auszubilden, müsste zunächst das Zwischentief vom Freitag bei 11.467 Punkten überschritten werden. In diesem Fall könnte der Index bis 11.566 Punkte ansteigen. Dort hätten die Bären allerdings wieder die Gelegenheit den Abverkauf fortzusetzen. Ein Anstieg über 11.566 Punkte würde dagegen für Zugewinne bis 11.650 Punkte sorgen. Sollte die Marke auch überschritten werden, stünde ein Angriff auf die zentrale Hürde bei 11.726 Punkten an. Doch erst deren Bruch würde den kurzfristigen Kursrutsch beenden und für eine erneute Attacke auf die 11.865 Punkte-Marke sprechen.

Die Short-Szenarien: Könne der DAX dagegen nicht über 11.467 Punkte zurückfinden, stünden weitere Verluste bis 11.244 Punkte an. Dort könnten die Bullen das Ruder wieder herumreißen und den Aufwärtstrend fortsetzen. Darunter käme es allerdings zu einer weiteren Beschleunigung des Abverkaufs mit einem ersten Ziel bei 11.150 Punkten. (25.03.2019/ac/a/m)



Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

weitere Empfehlungen

EURO STOXX 50: Scheitern die Bullen an der 3.500-Punkte-Marke?

Zürich (www.aktiencheck.de) - Die Rally im EURO STOXX 50-Index (ISIN EU0009658152 / WKN 965815) dehnt sich aktuell noch weiter aus, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 715

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr