DAX: Chartbild deutlich eingetrübt

Mittwoch, 07.02.18 10:10
LED Tafel an Außenbereich eines Gebäudes
Bildquelle: iStock by Getty Images
Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) ist gestern Morgen bei 12.103 Punkten in den vorbörslichen Handel gestartet, so die Experten von "day-trading-live.de".

Mit Aufnahme des vorbörslichen Handels gestern Morgen würden sich dynamische Erholungen einstellen, die bis zum Mittag an die 12.440/60 Punkte gelaufen seien. Hier sei es für den DAX zunächst nicht weiter gegangen. Er habe gut 100 Punkte zurückgesetzt, um dann erneuten Schwung auf die 12.440/60 Punkte zu nehmen. Der Ausbruch über dieses Level sei aber erst nachbörslich gelungen. Der DAX habe sich in einigen dynamischen Impulsen bis an die 12.670 Punkte schieben können. Er sei bei 12.648 Punkten aus dem Tageshandel gegangen.

Die Experten hätten in ihrem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der DAX mit dem Überschreiten der 13.328/30 Punkte bis maximal an die 12.346/48 Punkte laufen könnte. Dieses Anlaufziel sei bereits am Morgen erreicht und auch deutlich überschritten worden. Das Setup habe damit auf der Oberseite nicht gepasst, die Rücksetzer seien nicht unter die 11.930 Punkte gegangen, die Anlaufmarken auf der Unterseite seien damit nicht erreicht worden.

TH: 12.670 (Vortag: 12.755)/ TT: 12.164 (Vortag: 12.061)/ Xetra-Schluss: 12.393 (Vortag: 12.687)/ Range: 506 Pkte (Vortag: 694 Pkte)

Abgleich der Range (erwartet/Ist) Hoch: 12.242/12.670/ Tief: 11.909/12.164

Chartcheck:

Das Chartbild des DAX habe sich mehr als deutlich eingetrübt. Der DAX habe gestern zwar eine technische Erholung abgebildet, die sich heute noch etwas fortsetzen könnte, mehr aber zunächst auch mal nicht. Das Potenzial auf der Oberseite liege bei 12.640/50 und dann bei 12.750/800 Punkten. Sollte der DAX heute bis in diesen Bereich laufen, könnten sich hier erneute, im Zweifel auch ausgeprägte Rücksetzer einstellen. Erst mit einem Tagesschluss über der 12.860 Punkte-Marke wäre die Gefahr gebannt. Aufhellen würde sich das Chartbild erst über der 13.100 Punkte-Marke.

Ausblick für den heutigen Handelstag:

Der DAX sei heute Morgen bei 12.514 Punkten in den vorbörslichen Handel gegangen. Er notiere damit 511 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung gestern Morgen aber 134 Punkte unter dem Tagesschluss gestern Abend.

Bullen könnten heute zunächst versuchen, den Index zunächst über die 12.490 Punkte-Marke zu schieben und zu etablieren. Gelinge dies, so könnten sie versuchen, die 12.512/14, die 12.525/27 und dann die 12.538/40 Punkte zu erreichen. Könne sich der DAX über die 12.538/40 Punkte schieben, so könnte er dann die 12.555/57, die 12.582/84, die 12.604/06 und dann die 12.626/28 Punkte erreichen.

Gehe es heute über die 12.626/28 Punkte, so wären die 12.647/49, die 12.672/74 und dann die 12.690/92 Punkte die nächsten Anlaufziele. Könne sich der DAX über die 12.690/92 Punkte schieben, so wären die 12.715/14, die 12.728/30 und die 12.745/47 Punkte die nächsten Anlaufmarken auf der Oberseite. Bei ausgeprägter Dynamik wäre auch ein Erreichen der 12.775/77, der 12.792/94, der 12.820/22 und der 12.848/50 Punkte denkbar.

Könne sich der DAX heute nicht über der 12.490 Punkte-Marke etablieren, so könnten die Rücksetzer zunächst bis an die 12.480/78, bis an die 12.465/63 und dann weiter bis an die 12.448/46 Punkte gehen würden. Gehe es heute unter die 12.448/46 Punkte, so wären die 12.424/22, die 12.404/02 und dann die 12.383/81 Punkte die nächsten Anlaufmarken. Unter der 12.383/81 Punkte könnte der DAX dann die 12.363/61, die 12.344/42, die 12.328/26 und die 12.318/15 Punkte erreichen.

Widerstände und Unterstützungen:

Die Widerstände beim DAX seien heute bei 12.540/89 als auch bei 12.673/91 Punkten zu finden. Weitere Widerstände gebe es bei 12.754 als auch bei 12.806/22/41/95 Punkten.

Aktuelle Unterstützungen seien heute bei 12.522 als auch bei 12.462/19 Punkten zu suchen. Weitere Unterstützungen seien bei 12.368/44 als auch bei 12.295/74/29 Punkten zu finden.

Die Experten würden heute mit einem seitwärts/ aufwärts gerichteten Markt rechnen. Diese Einschätzung sei immer in Bezug auf die Vorbörse zu sehen.

12.690 (12.747) bis 12.448 (12.361) Punkte sei die heute von den Experten erwartete Tagesrange. (07.02.2018/ac/a/m)



Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

weitere Empfehlungen

Momentan liegen keine aktuellen Meldungen vor.

Titel aus dieser Meldung

Datum :
06.04.20
10.029,75
5,29 %
Datum :
06.04.20
4.458,72
5,29 %
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr