DAX: Die Bewährungsprobe

Dienstag, 03.09.19 10:10
DAX: Die Bewährungsprobe
Bildquelle: iStock by Getty Images
Zürich (www.aktiencheck.de) - Nach den starken Kursgewinnen in der Vorwoche ließen es die Bullen im DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) zum Start der neuen Handelswoche etwas ruhiger angehen, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Das sei auch nicht überraschend gekommen, denn aufgrund des US-Feiertages hätten Impulse aus Übersee gefehlt. Dennoch sei es dem Index noch einmal gelungen, den Widerstand bei 11.993 Punkten anzutesten. Er sei aber wie bereits am vergangenen Freitag an dieser charttechnischen Hürde gescheitert.

Ausblick: Kurzfristig stünden die Zeichen auf Konsolidierung im DAX. Auch müssten die Bullen noch beweisen, dass sie es mit dem Kaufsignal zum Ende der Vorwoche ernst meinen würden.

Die Short-Szenarien: Unterhalb der charttechnischen Hürde bei 11.993 Punkten könnten die Verkäufer am Dienstag ihre Chance wittern. Allerdings notiere bereits bei 11.926 Punkten eine Unterstützung im Chart. Erst wenn auch diese unterboten werde, dürfte der DAX zum Ausbruchsniveau bei 11.870 bis 11.850 Punkten zurücksetzen. Dort sei der Index sehr gut unterstützt und eine weitere Aufwärtswelle werde wahrscheinlich. Ein Rückfall in die alte Range zwischen 11.850 und 11.550 Punkten wäre dagegen ein erstes Warnzeichen. Die alte Neutralität wäre in diesem Fall wiederhergestellt. Unter 11.550 Punkten wiederum wäre die charttechnische Bodenbildung gescheitert und weitere Kursverluste im September dürften die Folge sein.

Die Long-Szenarien: Die Hürde bei 11.993 Punkten bleibe auch am Dienstag maßgeblich. Könne sich der DAX darüber etablieren, warte ein erstes Ziel bei 12.050 Punkten. Das Anfang August gerissene Gap bei 12.129 Punkten wiederum stelle eine weitere Zielmarke auf der Oberseite dar. Schließe der DAX diese Kurslücke, müsste man den Index im Anschluss genau beobachten. Denn der Chart wäre in diesem Fall bereinigt. Würden die Verkäufer im Anschluss zurückschlagen, könnte auch die komplette Aufwärtsbewegung seit dem Augusttief enden. Etwas oberhalb von 12.129 Punkten warte bei 12.190 Punkten ein weiterer massiver Widerstand auf die Käufer. (03.09.2019/ac/a/m)



Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

weitere Empfehlungen

Aktien Frankfurt: Dax verteidigt Gewinn über 12 700 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Dienstagnachmittag knapp über der Marke von 12 700 Punkten behauptet. Zuletzt stand Deutschlands wichtigster Börsenindex 0,84 Prozent höher ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
20.09.19
12.413,35
-0,19 %
Datum :
20.09.19
5.563,61
0,08 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr