DAX: Freundlicher Handelsstart

Montag, 07.09.20 09:20
DAX: Freundlicher Handelsstart
Bildquelle: Adobe Stock
Paris (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) "kratzte" Freitag an der bärischen Durchbruchsmarke bei 12.850 Das würde den Weg freimachen zum unteren Ziel bei 12.200, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Bisher sei es aber bei einem Fehleinbruch unter 12.850 geblieben, der XETRA DAX habe nahe an der "Klippe" geschlossen, während die Nachbörse wieder bis 13.000 gestiegen sei.

Der DAX beginne heute freundlich, zumindest oberhalb von 12.850. Nach dem freundlichen Handelsstart könnte der DAX, in Abwesenheit des feiertagsbedingt geschlossenen US-Marktes, irgendwann im Tagesverlauf die Kurslücke bei 12.843 schließen, die an der sensiblen "BULLEN KO"-Trendwechselmarke bei 12.850 liege. Der Tages-Kijun sei auf 12.887 nachgerückt und wirke unterstützend, was die Tagesunterstützungszone auf 12.887/12.850/12.843 verbreitere. (07.09.2020/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck




Hier geht's zur Indizes-Startseite

weitere Empfehlungen

Momentan liegen keine aktuellen Meldungen vor.

Titel aus dieser Meldung

Datum :
24.09.20
12.565,79
-0,61 %
Datum :
24.09.20
5.443,72
-0,61 %
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr