DAX: Hält der 50er EMA?

Dienstag, 08.09.20 09:15
DAX: Hält der 50er EMA?
Bildquelle: Adobe Stock
Zürich (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) bewegt sich seit Anfang Juni in einer übergeordneten Seitwärtsbewegung, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Ein nachhaltiger Ausbruch über 13.200 Punkte sei bisher immer wieder gescheitert. Bullenausflüge über diese Marke seien schnell wieder abverkauft worden. Abwärtskorrekturen seien allerdings bisher immer wieder vom 50er EMA im Tageschart aufgefangen worden. Und solange der DAX über dem 50er EMA notiere, sei mittelfristig mit einer weiteren Seitwärtsbewegung mit temporären Kursanstiegen zu rechnen. Ein langfristiger weiterer Kursanstieg werde durch den aktuell starken Euro kräftig gebremst. Zudem warne auch die schwache Monatskerze vom Juli mit dem kleinen schwarzen Kerzenkörper und dem langen oberen Schatten. Nach dem vorherigen langen Hochlauf sei dies ein sehr bearishes Signal und sollte weiterhin beachtet werden.

Ausblick: Im Monatschart befinde sich der DAX bisher lediglich in einer starken Aufwärtskorrektur im übergeordneten Abwärtstrend mit einem tieferen Tief bei 8.255 Punkten und einem bis dato tieferen Verlaufshoch bei bisher 13.460 Punkten.

Die Short-Szenarien: Der DAX sacke im weiteren Verlauf wieder unter den 50er EMA ab und generiere damit ein bearishes Signal. Die nächste Anlaufmarke wäre dann der 200er EMA bei aktuell 12.230 Punkten. Unter dem 200er EMA würde sich die Lage wieder langfristig eintrüben und es könnte ein Rücklauf zu den unteren offenen Gaps stattfinden, wobei sich das erste bei 11.391 Punkten befinde.

Die Long-Szenarien: Der DAX könne sich weiterhin über dem 50er EMA halten, innerhalb des kurzfristig steigenden Trendkanals wieder hochziehen. Gelinge ein nachhaltiger Anstieg im Trendkanal zur oberen Begrenzung bei aktuell etwa 13.800 Punkten, könnte auch das Allzeithoch bei 13.795 Punkten vom 17. Februar übertroffen werden. Ob dies bei dem derzeit so starken Euro aber gelingen könne, bleibe abzuwarten. (08.09.2020/ac/a/m)



Quelle: Aktiencheck




Hier geht's zur Indizes-Startseite

weitere Empfehlungen

Momentan liegen keine aktuellen Meldungen vor.

Titel aus dieser Meldung

Datum :
23.10.20
12.649,83
0,49 %
Datum :
23.10.20
5.473,08
0,82 %
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr