DAX: Keine Schwäche aber überkauft

Montag, 09.09.19 09:21
DAX: Keine Schwäche aber überkauft
Bildquelle: iStock by Getty Images
Paris (www.aktiencheck.de) - Keine Schwächen, aber kurzfristig überkauft! Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) zeigt sich robust und zieht seit dem Sprung über 11.850 gnadenlos seine Bahnen zur Oberseite, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Der DAX habe das große 61,8% Retracement bei 12.090 erreicht und stehe nun ca. 100 Punkte darüber. Bei 12.090 entscheide sich, ob der DAX zu 12.600 steige oder bis 11.200 falle. Jeder weitere Punkt Entfernung von 12.090 nach oben bedeute die Erhöhung der Wahrscheinlichkeit für den Test von 12.600. XDAX Stundenkerzenchart: Keine Schwächen, aber überkauft, das sei die Zustandsbeschreibung des XDAX. Zu beachten sei die obere Kanalbegrenzung. Durch diese Kanalbegrenzung wären somit allenfalls ca. 12.260 als normales Hochziel bis 22 Uhr herleitbar, am Vormittag sogar weniger (12.240 bis 12 Uhr). (09.09.2019/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

weitere Empfehlungen

Aktien Frankfurt: Dax verteidigt Gewinn über 12 700 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Dienstagnachmittag knapp über der Marke von 12 700 Punkten behauptet. Zuletzt stand Deutschlands wichtigster Börsenindex 0,84 Prozent höher ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
20.09.19
12.413,35
-0,19 %
Datum :
20.09.19
5.563,61
0,08 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr