DAX: Kurslücke auf der Unterseite warnt

Montag, 09.09.19 09:35
DAX: Kurslücke auf der Unterseite warnt
Bildquelle: iStock by Getty Images
Zürich (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) konnte am Freitag weiter zulegen und ging mit einem Aufschlag von 0,54% bei 12.191 Punkten aus dem Handel, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Damit sei der Leitindex seit dem Verlaufstief bei 11.552 Punkten am 26.08.2019 in fast einem Stück um gut 650 Punkte gestiegen. Der DAX bewege sich in sehr dünner Luft und dürfte bald wieder den Rückwärtsgang einlegen. Zumal im Bereich von 11.957 und 11.999 Punkten seit dem 04.09. noch eine Kurslücke nach unten offen sei.

Ausblick: Damit bestehe die deutlich erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass der DAX doch nochmals unter die psychologisch wichtige Marke von 12.000 Punkten rutsche, um diese Kurslücke zu schließen.

Die Short-Szenarien: Scheitere der DAX jetzt am Widerstand von 12.200 Punkten, dürfte der Index zunächst Kurs auf die runde Marke von 12.000 Punkten nehmen. Damit dürfte eine mögliche Abwärtskorrektur aber höchstwahrscheinlich noch nicht beendet sein. Ziel dürfte bei wieder nachgebenden Kursen das noch offene Gap bei 11.957 Punkten bleiben. Erst wenn dieses Gap geschlossen worden sei, hätte der DAX den Rücken für einen weiteren Anstieg frei. Rutsche der Leitindex allerdings noch tiefer ab, befinde sich die nächste wichtige Unterstützung im Bereich von 11.925 Punkten, wo aktuell der wichtige 200er EMA verlaufe. Nur leicht tiefer befinde sich dann die starke Unterstützung von 11.860 Punkten. Darunter würde sich die Gesamtlage für den DAX wieder deutlich eintrüben und auch die bullishe inverse Schulter-Kopf-Schulter-Formation wieder aufgehoben werden.

Die Long-Szenarien: Könne der DAX hingegen trotz der aktuellen Überkauftheit einfach weiter ansteigen und den Widerstand bei 12.200 Punkten überwinden, dürfte ein weiterer Hochlauf bis zum Widerstand im Bereich von 12.300 Punkten und schließlich bis 12.460 Punkte erfolgen, wo sich das Kursziel aus der bei 11.860 Punkten bestätigten inversen SKS-Formation befinde. (09.09.2019/ac/a/m)



Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

weitere Empfehlungen

Aktien Frankfurt: Dax verteidigt Gewinn über 12 700 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Dienstagnachmittag knapp über der Marke von 12 700 Punkten behauptet. Zuletzt stand Deutschlands wichtigster Börsenindex 0,84 Prozent höher ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
20.09.19
12.413,35
-0,19 %
Datum :
20.09.19
5.563,61
0,08 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr