DAX: Kurslücke weiterhin offen

Mittwoch, 15.01.20 09:01
DAX: Kurslücke weiterhin offen
Bildquelle: iStock by Getty Images
Zürich (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) markierte Ende der vergangenen Woche bei 13.548 Punkten ein neues Mehrjahreshoch, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Doch gleichzeitig sei an diesem Tag eine bearishe Tageskerze erzeugt worden. Daher sei in dieser Woche bislang etwas mehr Verkaufsdruck aufgekommen. Doch dieser Rücksetzer dürfte verkraftbar sein, denn der Index habe in der vergangenen Woche sogar nach dem Iran-Konflikt sehr deutlich zugelegt. Dabei sei bei 13.320 Punkten ein größeres Gap entstanden. Diese Kurslücke sei auch nach dem gestrigen Rücksetzer offen geblieben, denn der Index sei nach einem Tief bei 13.362 Punkten wieder dynamisch nach oben gedreht und habe sehr deutlich über der 13.400 Punkte-Marke schließen können. Der Schlusskurs habe bei 13.456,49 Punkten gelegen.

Ausblick: Sollte das Gap heute weiter offen bleiben, dann erhöhe sich die Chance auf ein weiteres Hoch bei rund 13.600 Punkten. Dieser Anstieg würde einem neuen Allzeithoch entsprechen. Die Käufer hätten es also weiterhin selber in der Hand.

Die Long-Szenarien: Die Aktienmärkte seien weiterhin sehr robust, denn nicht einmal geopolitische Konflikte hätten das bullische Chartbild durcheinander gebracht. Oberhalb der 13.300 Punkte-Marke dürfte daher zeitnah ein neues Allzeithoch generiert werden. Anschließend könnten allerdings dann größere Gewinnmitnahmen stattfinden.

Die Short-Szenarien: Der Index besitze bei 13.140 Punkten eine massive Unterstützung. Um diese zu durchbrechen, müssten die Bären eine enorme Kraft aufbringen. Sollte die Verkäufer es trotzdem schaffen, wäre anschließend sogar ein größerer Rücksetzer bis ca. 12.600 Punkte denkbar. (15.01.2020/ac/a/m)



Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

weitere Empfehlungen

Aktien Frankfurt: Dax verteidigt Gewinn über 12 700 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Dienstagnachmittag knapp über der Marke von 12 700 Punkten behauptet. Zuletzt stand Deutschlands wichtigster Börsenindex 0,84 Prozent höher ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
24.01.20
13.501,54
0,10 %
Datum :
24.01.20
6.055,81
1,41 %
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr