DAX: Oberes Ziel 12.830 erreicht

Dienstag, 29.09.20 08:42
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com
Paris (www.aktiencheck.de) - Das größere Tageskerzenchart Ziel in Form der EMA200 Linie bei 12.329 wurde Freitag beim DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) fast erreicht, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Seit dem gehe es aufwärts mit dem DAX. Das obere Ziel 12.830 sei bereits erreicht worden.

Wer die gelbe Zone im Tageskerzenchart aufbrechen könne, übernehme die Kontrolle im Herbst. Dazwischen bleibe der DAX neutral. Typischerweise würde nun bald ein Pullback starten, z.B. Richtung 12.550. Ausnahme wäre die Situation, die den DAX seit Freitagabend urplötzlich im "Bullen-ICE sitzen" sehe. Dann wären direkt 13.115 (Gap) und 13.315 die Ziele. Einen Hinweis darauf was es tatsächlich werde, gebe heute das Verhalten am FDAX Tages Kijun bei 12.882 (ca. DAX 12.900). (29.09.2020/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck




weitere Empfehlungen

Momentan liegen keine aktuellen Meldungen vor.

Titel aus dieser Meldung

Datum :
29.10.20
11.610,00
0,72 %
Datum :
29.10.20
5.019,67
0,32 %
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr