DAX: Sprungbrett liegt bei 11.555

Dienstag, 12.03.19 09:18
DAX: Sprungbrett liegt bei 11.555
Bildquelle: iStock by Getty Images
Paris (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) sollte gestern von 11.515 bis 11.458 fallen und dann wieder bis 11.515/11.555 steigen. Das klappte sehr gut, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Gestern zum Handelsschluss sei der DAX-Widerstand 11.555 noch intakt gewesen. Heute früh werde der Widerstand 11.555 um 9 Uhr übersprungen. Der DAX starte über 11.600 in den Tag. Der DAX-Future handle nunmehr schon stundenlang weit über dem ursprünglichen Widerstand 11.555! Ca. 11.555/11.543 (Horizontal+Gap) könne heute das frühe Pullbackziel (ausgehend vom 9 Uhr Startkurs) sein. Alternativ stagniere der DAX erst ab Erreichen der 200-Tage-Linie bei 11.656, zumal das heute auch ungefähr die Lage des Pivot-Widerstandes R3 sei (11.663). 11.555 sei ein Sprungbrett für weitere "Intraday"-Anstiege, z.Bsp. bis 11.656 (EMA200/ Tag). Verkaufssignale würden heute erst unter 11.477 auftreten. (12.03.2019/ac/a/m)


Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

weitere Empfehlungen

Aktien Frankfurt: Dax verteidigt Gewinn über 12 700 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Dienstagnachmittag knapp über der Marke von 12 700 Punkten behauptet. Zuletzt stand Deutschlands wichtigster Börsenindex 0,84 Prozent höher ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
25.06.19
12.230,24
-0,36 %
Datum :
25.06.19
5.460,00
-0,36 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr