Dax
WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
aktueller Kurs:
12.527,27
Veränderung:
-223,11
Veränderung in %:
-1,75 %
weitere Analysen einblenden

DAX (Tageschart): 200-Tage-Linie und Gap im Fokus - Chartanalyse

Montag, 22.06.20 09:40
Monitoransicht mit Chart.
Bildquelle: pixabay
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Trotz großen Verfalls erlebte der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) am Freitag eine recht ruhige Handelssitzung, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Die geringe Handelsspanne sei der beste Beleg für diese Aussage. Diese Entwicklung würden die Analysten konstruktiv werten, denn damit hätten die deutschen Standardwerte nun schon seit vier Handelstagen die Bastion aus der 200-Tage-Linie (akt. bei 12.152 Punkten) sowie der Aufwärtskurslücke vom vergangenen Dienstag (12.133 zu 11.968 Punkten) verteidigen können. Zu Wochenbeginn rücke die langfristige Glättung erneut in den Fokus und dürfte einer weiteren Belastungsprobe unterzogen werden. Bei 11.700/11.600 Punkten bestehe die nächste wichtige Haltezone. Auf diesem Niveau würden diverse alte Hoch- und Tiefpunkte zusammen mit dem Erholungstrend seit März (akt. bei 11.755 Punkten) sowie dem 61,8%-Fibonacci-Retracement der Frühjahrskorrektur (11.679 Punkte) eine massive Kumulationsunterstützung bilden. Neben dieser charttechnischen Auffangmarken sichere die verhaltene Stimmung den DAX zusätzlich nach unten ab. Auf der Oberseite würden indes die jüngsten Tageshochs bei gut 12.400 Punkten hervorstechen. Ein Sprung über diese Hürden sei nötig, um ein neues Aufwärtsmomentum in Richtung des alten Aufwärtstrends seit Ende 2018 (akt. bei 12.732 Punkten) zu entfachen. (22.06.2020/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck




Hier geht's zur Indizes-Startseite

weitere Empfehlungen

DAX: Sommerampel weiterhin auf gelb

Paris (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) wagte sich gestern weit nach oben (über 12.615 + 12.660), wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.Mal ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 750 ►

Nachrichtensuche


Größte Goldreserven


Rang: 20
Land: Spanien
Goldreserven 2016: 281,6 Tonnen
Veränderung 12 Monate: keine
Anteil an Devisen-Reserven: 17,8%

Goldinvestments sind - genauso wie Aktien - Sachwertanlagen. Wie Sie bei der Asset-Allocation am besten vorgehen und was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie hier...
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr