DAX (Tageschart): Gewinnmitnahmen bereits wieder beendet? Chartanalyse

Freitag, 24.01.20 10:33
DAX (Tageschart): Gewinnmitnahmen bereits wieder beendet? Chartanalyse
Bildquelle: fotolia.com
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Aufgrund des Umkehrmusters nach dem neuen DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900)-Allzeithoch bei 13.640 Punkten hatten wir gestern ein ungutes Gefühl, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Ihre kurzfristig vorsichtige Grundhaltung habe sich bewahrheitet, denn der DAX habe gestern weitere Gewinnmitnahmen hinnehmen müssen. Charttechnisch werde das "reversal" vom Vortag durch das jüngste Abwärtsgap (13.498 zu 13.486 Punkten) untermauert. Die nächste Haltezone stecke eine weitere Kurslücke vom 8. Januar (13.362 zu 13.334 Punkte) ab, deren Bedeutung durch die 200-Stunden-Linie (akt. bei 13.366 Punkten) zusätzlich unterstrichen werde. Knapp darunter würden der Aufwärtstrend seit Dezember 2018 (akt. bei 13.306 Punkten) sowie die 50-Tage-Glättung (akt. bei 13.271 Punkten) weitere wichtige Rückzugsmarken bilden. Spätestens bei einem Abgleiten unter die beiden zuletzt genannten Unterstützungen müssten Anleger von einem nachhaltigen Fehlausbruch ausgehen. So schlimm dürfte es zum Wochenabschluss aber nicht kommen. Schließlich dürfte der DAX heute freundlich starten. Eine schnelle Rückeroberung der gestrigen Kurslücke bringe die Bullen dabei zurück in die Erfolgsspur. (24.01.2020/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

weitere Empfehlungen

Momentan liegen keine aktuellen Meldungen vor.

Titel aus dieser Meldung

Datum :
20.02.20
13.704,02
-0,53 %
Datum :
20.02.20
6.078,56
-0,91 %
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr