DAX (Tageschart): Versagende Formation als Kurstreiber - Chartanalyse

Donnerstag, 05.12.19 09:55
DAX (Tageschart): Versagende Formation als Kurstreiber - Chartanalyse
Bildquelle: fotolia.com
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - An den letzten beiden Tagen hatten wir beim DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) eine drohende Doppeltoppformation mit einem rechnerischen Abschlagspotenzial von rund 300 Punkten thematisiert, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Mit der Rückeroberung des Tiefs vom 21. November bei 13.044 Punkten - gleichbedeutend mit der Nackenlinie des Wendemusters - sei die obere Umkehr gestern negiert worden. Dank dieser Entwicklung könnten die jüngsten Kurskapriolen als Fehlausbruch auf der Unterseite interpretiert werden. "False breaks are followed by fast moves", laute eine alte Tradingweisheit. Mit anderen Worten: Die gestrige Kurserholung könnten die deutschen Standardwerte kurzfristig fortsetzen. Die 200-Stunden-Linie (akt. bei 13.198 Punkten) markiere dabei ein erstes Anlaufziel. Jenseits dieser kurzfristigen Glättungslinie wäre der Weg sogar frei, um die jüngsten Verlaufshochs bei 13.301/338/374 Punkten nochmals ins Visier zu nehmen. Unter die Arme greife dem DAX dabei der S&P 500 (ISIN: US78378X1072, WKN: A0AET0), der auf Basis der 38-Tage-Linie eine sog. "Inselumkehr" ausgebildet habe. Auf der Unterseite biete sich für die deutschen "blue chips" das gestrige Tagestief bei 12.995 Punkten als Stop-Loss an. Dieses Level diene für Anleger gewissermaßen als Schutz vor einem "doppelten false break". (05.12.2019/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

weitere Empfehlungen

Aktien Frankfurt: Dax verteidigt Gewinn über 12 700 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Dienstagnachmittag knapp über der Marke von 12 700 Punkten behauptet. Zuletzt stand Deutschlands wichtigster Börsenindex 0,84 Prozent höher ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
23.01.20
13.488,58
0,21 %
Datum :
23.01.20
5.971,84
-0,94 %
Datum :
23.01.20
3.327,76
0,12 %
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr