DAX: Wichtigen Parameter zurückerobert

Donnerstag, 05.12.19 09:15
DAX: Wichtigen Parameter zurückerobert
Bildquelle: iStock by Getty Images
Paris (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) zeigte seit Anfang November zwei fast gleichlange Korrekturwellen (2x335 Punkte), wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Diese Struktur genüge bereits einer vollständigen Konsolidierung im übergeordneten Kontext, um die zuvor vorhandene Überhitzung abzubauen.

Der DAX könnte seit 13.044/13.007 aus dem Stand heraus auf neue Jahreshochs steigen. Gestern habe man diesbezüglich einen vielversprechenden Anfang gesehen. Der DAX sei am Vormittag nach kurzem "Dip" passend von der Unterstützung 13.005 nach oben abgesprungen und der "IKH" des Tageskerzencharts bei 13.085 sei durch die Bullen per Tagesschluss klar zurückerobert worden. Natürlich seien nach wie vor auch tiefere Konsolidierungen bis zu 12.660/12.650 ableitbar, insbesondere wenn der DAX wieder unter 13.085 oder unter 12.992 fallen sollte. (05.12.2019/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

weitere Empfehlungen

Aktien Frankfurt: Dax verteidigt Gewinn über 12 700 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Dienstagnachmittag knapp über der Marke von 12 700 Punkten behauptet. Zuletzt stand Deutschlands wichtigster Börsenindex 0,84 Prozent höher ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
20.01.20
13.579,50
0,29 %
Datum :
20.01.20
6.043,44
0,17 %
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr