Dax
WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
aktueller Kurs:
11.943,00
Veränderung:
-194,50
Veränderung in %:
-1,60 %
weitere Analysen einblenden

DAX: Wird die Luft nun dünn?

Mittwoch, 24.04.19 08:40
DAX: Wird die Luft nun dünn?
Bildquelle: fotolia.com
Zürich (www.aktiencheck.de) - Der Wochenstart nach den Osterfeiertagen war etwas durchwachsen, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Die Bullen hätten kein weiteres Up-Gap auf das Parkett zaubern können, sondern der Deutsche Aktienindex (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) sei unverändert in die Woche gestartet. Intraday habe der Index um rund 70 Punkte geschwankt und den Tag bei 12.235 Punkten beendet. Das Tageshoch bei 12.251 Punkten habe nun fast an der dominanten Abwärtstrendlinie aus dem Jahr 2018 gelegen. Heute dürfte ein sehr spannender Tag werden, denn der Index könnte zumindest intraday diese Trendbegrenzungslinie überschreiten. Zudem werde der EMA50 den EMA200 in dieser Woche von unten nach oben schneiden. Das sei ein weiteres bullisches Zeichen. Als neue zentrale Unterstützungszone habe sich nun die 11.700 Punkte-Marke etabliert.

Ausblick: Es dürfte noch ein heißer Kampf um die dominante Abwärtstrendlinie bei rund 12.270 Punkten entfachen. Doch wahrscheinlich würden die Bullen diesen Fight gewinnen, denn das Momentum unterstütze ganz klar die Bullen.

Die Long-Szenarien: Sollte ein Tagesschlusskurs über der 12.300 Punkte-Marke zustande kommen, könnte der DAX recht schnell bis auf 12.600 Punkte ansteigen. Auf diesem Kursniveau liege die nächste massive Widerstandszone. Gehe es sogar direkt über diese Hürde, könnte ein Test der runden 13.000 Punkte-Marke bevorstehen.

Die Short-Szenarien: Scheitere der DAX in den nächsten Tagen an der dominanten Abwärtstrendlinie und es würde gleichzeitig eine bärische Wochenkerze entstehen, wäre ein erstes Verkaufssignal perfekt. In diesem Fall könnte ein Rückgang bis 11.850 Punkte stattfinden. Unterhalb von 11.850 Punkten würde die massive Unterstützungszone ins Blickfeld der Anleger rücken. Spätestens dort dürfte der DAX dann wieder nach oben drehen. (24.04.2019/ac/a/m)



Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

weitere Empfehlungen

Dow Jones (Tageschart): Ultimativer Deckel und ultimative Absicherung - Chartanalyse

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Die Hochs von Januar bzw. Oktober 2018 sowie das bisherige Jahreshoch zwischen 26.617 und 26.952 Punkten bilden aktuell den "ultimativen Deckel" für die US-Standardwerte, ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 717

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr