DAX mit Jahreshoch

Dienstag, 14.05.19 09:35
DAX mit Jahreshoch
Bildquelle: fotolia.com
Paris (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) ist mit neuen Jahreshochs in den Mai gestartet, war zu diesem Zeitpunkt klar überkauft und saisonal anfällig für Rücksetzer, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Mittlerweile sei es bereits 600 DAX Punkte abwärts gegangen.

Das untere vorläufige DAX-Ziel sei nah und laute 11.755/11.752 (Kurslücke vom 3.4. sowie 200-Tage-Linie, EMA). Zuvor sei abermals 11.850 als altbekannte Unterstützung (horizontal) zu beachten. Der DAX steige zuvor am Vormittag allenfalls von 11.850 bis zum Widerstandsbereich 11.935/11.958/11.992 und falle dann idealerweise bis 11.755/11.752/11.734 (Gap, EMA200/ Tag, 61,8% Retracement). Nach Stundenschluss oberhalb von 11.992 wäre Spielraum für einen Anstieg bis 12.056/12.088 (Supertrend/ h1 und EMA200/ h1). Ab 11.755/11.752/11.734 gebe es Chancen für einen größeren Zwischenanstieg, zumindest bis zum primären 16-monatigen Abwärtstrend. (14.05.2019/ac/a/m)


Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

weitere Empfehlungen

Aktien Frankfurt: Dax verteidigt Gewinn über 12 700 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Dienstagnachmittag knapp über der Marke von 12 700 Punkten behauptet. Zuletzt stand Deutschlands wichtigster Börsenindex 0,84 Prozent höher ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
25.06.19
12.219,50
-0,29 %
Datum :
24.06.19
5.479,79
-0,53 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr