Discount-Optionsschein auf DAX: Ein wenig Absicherung schadet nicht - Optionsscheineanalyse

Donnerstag, 11.04.19 14:00
Discount-Optionsschein auf DAX: Ein wenig Absicherung schadet nicht - Optionsscheineanalyse
Bildquelle: iStock by Getty Images
Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen Discount-Optionsschein (ISIN DE000DD5GCQ9 / WKN DD5GCQ) der DZ BANK auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) vor.

Nach dem rabenschwarzen vierten Quartal 2018, als der DAX satte 13,8 Prozent verloren habe, sei dem Leitindex ein beinahe wundersames Comeback gelungen. Mit einem Zuwachs von 9,2 Prozent in den ersten drei Monaten 2019 habe der DAX das beste Auftaktquartal seit einem Jahrzehnt hingelegt. Auch im April sei es bis dato weiter nach oben gegangen. In der Spitze habe der DAX bei fast 12.030 Punkten gelegen und somit exakt 17 Prozent über dem Dezember-Tief. Angesichts der jüngsten Kursrally würden sich viele Anleger fragen, ob sie jetzt noch einsteigen sollten. Und wer bereits investiert sei, erwäge Gewinnmitnahmen. So ganz verkehrt seien diese Gedanken sicherlich nicht.

Zum Zeitpunkt der Tiefstkurse im Dezember, als Marktteilnehmer die deutsche Wirtschaft in eine Rezession abgleiten gesehen hätten, sei sicherlich zu viel Pessimismus eingepreist gewesen. Doch nun scheine das Pendel in die andere Richtung auszuschlagen. Doch da ein neuer Konjunkturboom ebenso wenig in Sicht sei, wachse die Gefahr von Rückschlägen - vor allem, wenn sich mit Beginn der Quartalsberichtssaison die Gewinnwarnungen wieder häufen würden. Ein kleiner Trost: Dank der 180-Grad-Kehrtwende der US-Notenbank und Mario Draghi, der die Zinswende auf den Sankt Nimmerleinstag verschoben hat, dürfte uns ein erneuter Komplettabsturz erspart bleiben, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Was angesichts dieser Gemengelage gewiss nicht schade, sei ein wenig Absicherung. Gut geeignet dazu seien DAX Discount Puts. Bei einem Papier der DZ BANK sei der Cap bei 12.500 Punkten eingezogen. Notiere der Leitindex am 21. Juni auf oder unterhalb dieser Marke, würden Anleger mit dem Schein einen Ertrag von 10,6 Prozent erzielen. (Ausgabe 14/2019) (11.04.2019/oc/a/i)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

weitere Empfehlungen

Aktien Frankfurt: Dax verteidigt Gewinn über 12 700 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Dienstagnachmittag knapp über der Marke von 12 700 Punkten behauptet. Zuletzt stand Deutschlands wichtigster Börsenindex 0,84 Prozent höher ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
23.05.19
11.985,52
-1,51 %
Datum :
23.05.19
5.354,96
-1,80 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr