Marktübersicht

Dax
12.606,50
0,05%
MDax
25.658,00
0,19%
BCDI
139,50
0,30%
Dow Jones
22.325,08
-0,15%
TecDax
2.403,50
0,55%
Bund-Future
161,18
0,11%
EUR-USD
1,19
0,05%
Rohöl (WTI)
50,57
-0,26%
Gold
1.296,09
0,38%
08:52 20.07.17

EUR/GBP-Optionsscheine: Alles andere als great - Optionsscheineanalyse

Paris (www.optionsscheinecheck.de) - Die Analysten der BNP Paribas stellen in ihrer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate weekly" einen MINI Long-Optionsschein (ISIN DE000PA2R7N9 / WKN PA2R7N) und einen MINI Short-Optionsschein (ISIN DE000PA2SE13 / WKN PA2SE1) auf das Währungspaar EUR/GBP (ISIN EU0009653088 / WKN 965308) vor.

Im Euroraum und hier insbesondere in Deutschland weise der Wirtschaftsmotor eine erfreuliche Drehzahl auf. Und: Nahezu alle wichtigen Konjunkturindikatoren würden signalisieren, dass aktuell keine Trendwende in Sicht sei. Nicht von ungefähr hätten daher auch zahlreiche Institutionen zuletzt ihre Wachstumsprognosen für dieses und nächstes Jahr nach oben angepasst. Über kurz oder lang werde auch die EZB wieder einen restriktiveren Kurs einschlagen müssen. Das wisse auch EZB-Chef Mario Draghi, der den Markt schon mal vor einigen Tagen äußerst vorsichtig auf ein Ende der extrem expansiven Geldpolitik eingestimmt habe.

Von solchen Aussichten könne Großbritannien derzeit nur träumen. Trotz der anziehenden Inflation, die vor allem dem schwachen Pfund geschuldet sei, sei eine Zinserhöhung derzeit nicht vorstellbar. Grund: Sie würde das ohnehin niedrige Wachstum noch weiter schwächen. Während die US-Ratingagentur S&P dieses Jahr ein BIP-Plus von mageren 1,4 Prozent erwarte, solle die Wirtschaft 2018 sogar nur noch um 0,9 Prozent zulegen.

Problematisch sei vor allem, dass ein Jahr nach dem Brexit-Votum immer noch keine Klarheit über den Ausgang der Verhandlungen herrsche. Diese Unsicherheit bremse auch die Investitionsbereitschaft der Investoren. Dass das Pfund zum Euro nachhaltig aufwerten werde, sei angesichts dieser Gemengelage nicht zu erwarten, im Gegenteil. (Ausgabe vom 14.07.2017) (20.07.2017/oc/a/w)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: ac


Nachrichtensuche

Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...