EURO STOXX 50 Net Return
WKN: 965815 ISIN: EU0009658152
aktueller Kurs:
7.040,00
Veränderung:
7,00
Veränderung in %:
0,10 %
weitere Analysen einblenden

EURO STOXX 50: Bullen weiter im Vorteil

Mittwoch, 13.02.19 09:10
EURO STOXX 50: Bullen weiter im Vorteil
Bildquelle: iStock by Getty Images
Zürich (www.aktiencheck.de) - In den vergangenen Wochen konnte sich die Erholungsbewegung im EURO STOXX 50-Index (ISIN EU0009658152 / WKN 965815) sukzessive fortsetzen, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Kleinere Korrekturbewegungen seien sofort gekauft worden. Seit dem Tief im Dezember vergangenen Jahres bei 2.908 Punkten habe der Index deshalb rund 10 Prozent zulegen können. Der übergeordnete Abwärtstrend sei allerdings weiter intakt. Zudem notiere der europäische Leitindex weiterhin deutlich unter der 200-Tage-Linie. Diese Durchschnittslinie könne als einfacher Trendfilter benutzt werden. Befinde sich der Basiswert unter dieser Linie, dann liege ein Abwärtstrend vor. Notiere der Kurs über dieser Durchschnittslinie, werde ein Aufwärtstrend signalisiert. Beim EURO STOXX 50-Index verlaufe dieser wichtige gleitende Durchschnitt EMA200 bei 3.259 Punkten. Knapp über dieser Widerstandslinie befinde sich eine markante Widerstandszone.

Ausblick: In der letzten Woche hätten die Bullen an dem EMA50 ein bullishes Muster ausbilden können. Das signalisiere, dass die Käufer weiter in der Überzahl seien. Daher bestehe die Möglichkeit, dass der Index seine Erholungsbewegung in den nächsten Tagen weiter fortsetze.

Die Long-Szenarien: Oberhalb von 3.130 Punkten hätten die Bullen das Kommando. Sollte das letzte Verlaufshoch bei 3.215 Punkten überschritten werden, würde ein frisches Trendfortsetzungssignal aktiviert. In diesem Fall dürfte der Index bis auf 3.244 Punkte ansteigen. Oberhalb dieser Marke würde bei 3.259 Punkten die oben angesprochene 200-Tage-Linie als Widerstand warten. Das maximale Erholungspotenzial läge bei 3.280 Punkten.

Die Short-Szenarien: Ein Tagesschlusskurs unter 3.130 Punkten dürfte einen Kursrückgang bis 3.030 Punkte unterstützen. Allerdings könnte der Index bereits an der 3.100 Punkte-Marke nach oben drehen. Dieses Level stelle eine wichtige Unterstützung dar. Würde der Index allerdings deutlich unter die 3.030 Punkte-Marke zurückfallen, wäre ein neues Verlaufstief unter 2.908 Punkten wahrscheinlich. (13.02.2019/ac/a/m)



Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

weitere Empfehlungen

DAX: 145 Prozent p.a. in acht Wochen - Optionsscheineanalyse

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - In den vergangenen Wochen strebte der DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) Richtung Norden. Auch in den kommenden Wochen könnte sich der DAX weiter ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 711

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr