Euro Stoxx 50
WKN: 965814 ISIN: EU0009658145
aktueller Kurs:
3.553,18
Veränderung:
7,97
Veränderung in %:
0,22 %
weitere Analysen einblenden

EURO STOXX 50: Erholung erreicht Schlüsselstelle

Mittwoch, 21.08.19 10:10
EURO STOXX 50: Erholung erreicht Schlüsselstelle
Bildquelle: fotolia.com
Zürich (www.aktiencheck.de) - Im Juli gelang es der Käuferseite zweimal, den EURO STOXX 50 Index (ISIN EU0009658145 / WKN 965814) kurzfristig über den Widerstand bei 3.536 Punkten anzutreiben, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Allerdings hätten diese Zugewinne in der Folge nicht weiter ausgebaut werden können. Ende Juli sei mit dem Rückfall in den vorherigen Seitwärtsmarkt ein erstes bearishes Signal gefolgt, das sich mit dem Bruch der Unterstützung bei 3.425 Punkten zusätzlich verstärkt habe. Im Anschluss an dieses Verkaufssignal sei der Index von einer Abwärtswelle erfasst und direkt an die Unterstützungszone von 3.261 bis 3.274 Punkte ausverkauft worden. Nach einer kurzen Seitwärtsphase habe sich der Einbruch in der vergangenen Woche fortgesetzt, ehe die Bullen ausgehend von 3.239 Punkten einen starken Konter eingeleitet hätten. Dieser erreiche aktuell den Widerstand bei 3.380 Punkten.

Die Käuferseite hätte jetzt die Gelegenheit, mit einem Anstieg über 3.380 Punkte weiteres Erholungspotenzial zu generieren. Andernfalls drohe jedoch die direkte Wiederaufnahme der Baisse der letzten Wochen.

Die Long-Szenarien: Sollte der EURO STOXX 50 vom aktuellen Niveau aus über 3.380 Punkte ausbrechen, könnte sich direkt ein Anstieg bis 3.425 Punkte anschließen. An dieser Stelle dürften die Bären bereits zuschlagen und für eine weitere Verkaufswelle sorgen. Gelinge allerdings der Ausbruch über die Hürde, wäre mit Zugewinnen bis 3.452 Punkte zu rechnen. Doch erst über dieser Marke wäre der Abwärtstrend erfolgreich gestoppt und ein Anstieg bis 3.480 Punkte möglich.

Die Short-Szenarien. Drehe der Index jedoch vor der 3.380-Punkte-Marke nach Süden und unterschreite die Unterstützung bei 3.325 Punkten, dürfte ein Einbruch bis 3.274 und 3.261 Punkte folgen. Darunter käme es sogar zu Abgaben bis 3.124 Punkte. (21.08.2019/ac/a/m)



Quelle: Aktiencheck


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

weitere Empfehlungen

DAX: Zielzone wird angesteuert

Paris (www.aktiencheck.de) - Nach dem Abarbeiten großer mehrwöchiger Anstiegsziele bei 12.432/12.439 begann der DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) mit etwas Verzögerung ab 12.494 zu fallen, ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 726

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr