EURO STOXX 50-Express-Zertifikat 15 aufgelegt

Dienstag, 05.05.09 14:02
EURO STOXX 50-Express-Zertifikat 15 aufgelegt
Bildquelle: fotolia.com
Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Anleger können vom 04.05.2009 bis zum 12.06.2009 das neue WGZ Express-Zertifikat 15 (DE000WGZ2250/ WKN WGZ225) der WGZ BANK auf den EURO STOXX 50 (ISIN EU0009658145/ WKN 965814) zeichnen, so die Analysten der WGZ BANK.Viele Anleger würden in den derzeit turbulenten Börsenzeiten nach Anlagemöglichkeiten suchen, die neben der Chance auf attraktive Erträge auch einen Sicherheitspuffer bieten würden. Mit dem neuen WGZ Express-Zertifikat hätten Anleger die Möglichkeit erfolgreich zu investieren: Eine Anlage mit der Chance auf eine Bonuszahlung sowie einem Sicherheitspuffer, der Anleger am Laufzeitende in begrenztem Umfang vor Verlusten schütze. Anleger könnten mit Bonus-Chance in die 50 größten Unternehmen der Eurozone investieren.Das WGZ Express-Zertifikat habe eine maximale Laufzeit von 3 Jahren und 6 Monaten. Wichtig für den Anlageerfolg sei die Kursentwicklung des Dow Jones EURO STOXX 50®. An insgesamt drei möglichen Bewertungstagen werde der jeweilige Indexstand mit seinem Ausgangswert, dem Basispreis, verglichen. Der Basispreis sei der Schlussstand des Dow Jones EURO STOXX 50® Indexam Ende der Zeichnungsfrist (12. Juni 2009).Bereits bei gleichbleibenden oder bis zu 20% rückläufigen Kursen des Dow Jones EURO STOXX 50® Index werde das Zertifikat mit attraktiven Erträgen zurückgezahlt. Maßgeblich für die Rückzahlung sei dabei die Kursentwicklung des Index an den Bewertungstagen nach 1 Jahr und 6 Monaten, 2 Jahren und 6 Monaten und 3 Jahren und 6 Monaten verglichen mit dem Basispreis.Die Rückzahlung des WGZ Express-Zertifikats sei abhängig von der Kursentwicklung des Index an den drei Bewertungstagen: Wenn der Index an diesen Terminen auf oder über der oberen Barriere notiere, werde das Zertifikat mit Bonus zurückgezahlt. Der mögliche Rückzahlungsbetrag steige von Jahr zu Jahr an - von mindestens 111 Euro1 nach 1 Jahr und 6 Monaten auf 133 Euro2 nach 3 Jahren und 6 Monaten, falls der Index am letzten Bewertungstag auf oder über der oberen Barriere (80% des Basispreises) liegen sollte.Für Anleger bedeute das: Nicht nur bei steigenden, sondern auch bei gleichbleibenden oder rückläufigen Indexkursen an einem der drei Bewertungstage (gegenüber dem Basispreis) würden Anleger attraktive Erträge erzielen. Doch selbst bei noch weiter zurückgehenden Kursen seien Anleger in begrenztem Umfang geschützt. Sollte der Index am letzten Bewertungstag auf oder oberhalb der unteren Barriere von 50% notieren, werde das WGZ Express-Zertifikat bei Fälligkeit zum Nennwert zurückgezahlt.Erst bei noch stärkeren Kursrückgängen erfolge die Rückzahlung zum anteiligen Indexwert. Er entspreche in diesem Fall dem Nennwert des Zertifikats abzüglich des prozentualen Indexverlusts in Euro. Das Zertifikat biete die Chance auf einen attraktiven Bonus von bis zu 33%, einen Sicherheitspuffer von 50% zum Laufzeitende und eine Überschaubare Laufzeit von maximal 3 Jahren und 6 Monaten sowie die Chance auf vorzeitige Rückzahlung.Während der Laufzeit könne es zu Kursschwankungen des WGZ Express-Zertifikats kommen. Diese würden in erster Linie hervorgerufen durch Kursschwankungen und Volatilitätsänderungen des Dow Jones EURO STOXX 50® Index sowie Zinssatzänderungen für Kapitalmarktanlagen mit entsprechender Laufzeit. Durch Veräußerung vor Laufzeitende könnten sich diese Risiken realisieren.Trotz zusätzlicher Absicherung sei zum Laufzeitende ein Verlust bis zum Totalverlust möglich, wenn der Index am letzten Bewertungstag unter der maßgeblichen Barriere notiere. Ein Totalverlust trete ein, wenn der zugrunde liegende Index am letzten Bewertungstag den Stand von Null besitze. Es erfolge keine Dividendenzahlung. (05.05.2009/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

weitere Empfehlungen

Aktien Frankfurt: Dax verteidigt Gewinn über 12 700 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Dienstagnachmittag knapp über der Marke von 12 700 Punkten behauptet. Zuletzt stand Deutschlands wichtigster Börsenindex 0,84 Prozent höher ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
13.12.19
3.742,59
0,63 %
Datum :
13.12.19
7.946,00
0,66 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr