EURO STOXX 50 Net Return
WKN: 965815 ISIN: EU0009658152
aktueller Kurs:
7.124,00
Veränderung:
-2,00
Veränderung in %:
-0,03 %
weitere Analysen einblenden

EURO STOXX 50: Scheitern die Bullen an der 3.500-Punkte-Marke?

Mittwoch, 24.04.19 09:00
EURO STOXX 50: Scheitern die Bullen an der 3.500-Punkte-Marke?
Bildquelle: iStock by Getty Images
Zürich (www.aktiencheck.de) - Die Rally im EURO STOXX 50-Index (ISIN EU0009658152 / WKN 965815) dehnt sich aktuell noch weiter aus, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

In den letzten vier Monaten hätten die Bullen nun eine deutliche Übermacht gehabt, denn seit dem Tief Ende Dezember bei 2.908 Punkten habe der Index fast exakt 600 Punkte zulegen können. Das Hoch in der vergangenen Woche habe bei 3.506 Punkten gelegen. Solange kein Umkehrmuster auf Wochenbasis entstehe, könne sich die Aufwärtsbewegung nahezu beliebig fortsetzen. Doch je höher der Index in einer Erholungsbewegung ansteige, desto größer sei die Gefahr, eines Tages richtig abzustürzen. Man sollte in den nächsten Tagen vorsichtig agieren, denn die Berichtsaison laufe in Amerika auf Hochtouren. Sollte ein großes US-Unternehmen nachbörslich extrem negativ überraschen, dann könnte das durchaus der Auslöser für eine massive Korrekturbewegung werden.

Ausblick: Das Kaufsignal, welches über der 3.450 Punkte-Marke generiert worden sei, sei weiter aktiv. Um dieses zu negieren, wäre ein Tagesschlusskurs unter 3.420 Punkten nötig. Oberhalb von 3.420 Punkten hätten die Bullen das Sagen.

Die Long-Szenarien: Die Überkauftheit nehme weiter zu. Doch anscheinend würden die Käufer die Abwärtstrendlinie aus dem Jahr 2017 touchieren wollen. Um diese Abwärtstrendlinie zu erreichen, wäre ein Anstieg bis 3.570 Punkten nötig. Ein Überschießen bis zur 3.600-Punkte-Marke müsste man allerdings mit einkalkulieren. Doch dann sollten Gewinnmitnahmen überwiegen.

Die Short-Szenarien: Eine bärische Umkehrkerze an der 3.500-Punkte-Marke wäre nötig, um ein erstes Schwächesignal zu erzeugen. Ein handfestes Verkaufssignal würde allerdings erst unterhalb von 3.420 Punkten entstehen. In diesem Fall wäre ein Rückgang bis 3.350 Punkte sehr wahrscheinlich. Deutlicheres Korrekturpotenzial würde unter 3.280 Punkten entstehen. (24.04.2019/ac/a/m)



Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

weitere Empfehlungen

DAX: Anstieg vom Montagstief

Paris (www.aktiencheck.de) - Der KIJUN (12.140) des Tageskerzencharts des DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) ist nicht bezwungen, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.Der ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 717

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr