Euro Stoxx 50 (Wochenchart): Topformation vervollständigt?!? Chartanalyse

Montag, 28.09.20 09:41
Monitoransicht mit Chart.
Bildquelle: pixabay
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Die wichtigste Botschaft gleich zu Beginn: Das Chartbild der europäischen "blue chips" besitzt aktuell ordentlich Schlagseite, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Bereits seit Anfang Juni versuche der Euro Stoxx 50 (ISIN: EU0009658145, WKN: 965814) vergeblich die 200-Wochen-Linie (akt. bei 3.393 Punkten) zu überspringen. Auf Monatsbasis entstünden aufgrund dieser Entwicklung mehrere Kerzen mit markanten Dochten, wodurch der Widerstandscharakter des gleitenden Durchschnitts zementiert werde. Eine wichtige Signalfunktion komme derzeit dem Tief vom August bei 3.174 Punkten zu. Knapp darunter verlaufe mit dem Durchschnitt der letzten 200 Monate (akt. bei 3.164 Punkten) eine weitere wichtige Rückzugslinie. Vor diesem Hintergrund stelle ein Bruch der beschriebenen Bastion einen nachhaltigen Belastungsfaktor dar. Schließlich müsste die Kursentwicklung der letzten Monate dann als Topformation mit einem kalkulatorischen Abschlagspotentzial von gut 225 Punkten interpretiert werden. Mit anderen Worten: Wenn der Euro Stoxx 50 nicht schnellstmöglichst die Marke von 3.200 Punkten zurückerobere, drohe den europäischen Standardwerten ein Rücklauf in Richtung des Tiefs von Ende 2018 bei 2.909 Punkten. (28.09.2020/ac/a/m)


Quelle: Aktiencheck




weitere Empfehlungen

Momentan liegen keine aktuellen Meldungen vor.

Titel aus dieser Meldung

Datum :
30.10.20
2.975,94
0,78 %
Datum :
30.10.20
6.442,00
0,77 %
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr