Goldpreis in Euro
WKN: 965515 ISIN: XC0009655157 Währung: EUR  /  USD
aktueller Kurs:
1.271,89 EUR
Veränderung:
1,45 EUR
Veränderung in %:
0,10 %
weitere Analysen einblenden

Gold: Die Bewährungsprobe

Freitag, 14.06.19 10:05
Gold: Die Bewährungsprobe
Bildquelle: iStock by Getty Images
Zürich (www.aktiencheck.de) - Nach dem neuen Jahreshoch bei 1.346 USD befand sich der Goldpreis (ISIN: XC0009655157, WKN: 965515) in einer mehrwöchigen Korrektur, die den Wert bis an die zentrale Unterstützung bei 1.265 USD einbrechen ließ, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Kurz vor der Ausbildung eines weiteren Verkaufssignals sei den Käufern auf diesem Niveau im Mai eine Bodenbildung gelungen, aus der sich mit dem Bruch einer kurzfristigen Abwärtstrendlinie ab Anfang Juni ein neuer Aufwärtsimpuls entwickelt habe. Innerhalb weniger Tage habe dieser bereits das Hoch bei 1.346 USD erreicht, das kurzzeitig überwunden worden sei. In dieser Woche habe das Edelmetall zunächst an die Unterstützung bei 1.326 USD zurückgesetzt, ehe sich ein weiterer Ausbruchsversuch über die 1.346-USD-Marke angebahnt habe.

Noch sei es den Bullen nicht gelungen, die 1.346-USD-Marke deutlich zu überwinden und damit den Aufwärtstrend erfolgreich fortzusetzen. Die Gefahr der Ausbildung eines bearishen Doppelhochs sei weiter gegeben.

Die Long-Szenarien: Könne der Wert jetzt dennoch über der Unterstützung bei 1.310 USD verbleiben, wäre mit einem zweiten Angriff auf die 1.346-USD-Marke zu rechnen. Gelinge den Bullen diesmal der Ausbruch, wäre eine Kaufwelle bis 1.366 USD die Folge. An dieser Stelle könnte ein Rücklauf an die Ausbruchsmarke erfolgen. Werde der Bereich um 1.366 USD anschließend ebenfalls überwunden, könnte der Goldpreis mittelfristig sogar bis 1.390 USD steigen.

Die Short-Szenarien: Ein Ausverkauf unter 1.310 USD würde den Anstieg der letzten Wochen dagegen unterbrechen und zu einem weiteren Rückfall auf 1.276 und 1.265 USD führen. Dort müssten die Käufer wieder aktiv werden, um die mittelfristige Aufwärtstendenz aufrechtzuerhalten und einen Kursrutsch bis 1.236 USD zu verhindern. (14.06.2019/ac/a/m)



Quelle: ac


Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

weitere Empfehlungen

Gold konnte sich lösen

Paris (www.aktiencheck.de) - Den steilen Anstieg seit Anfang Juni korrigierte der Goldpreis (ISIN: XC0009655157, WKN: 965515) nach dem Erreichen der Kursbarriere bei 1.433 USD in einem Konsolidierungsmuster ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 132

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr