Open End Turbo Long Zertifikat auf EUR/AUD: Aussie unter massivem Druck - Zertifikateanalyse

Dienstag, 17.03.20 10:30
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Open End Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000VE8ZDK1 / WKN VE8ZDK) von Vontobel auf das Währungspaar EUR/AUD (Australischer Dollar) (ISIN EU0009654748 / WKN EURAUD) vor.

Beim Währungspaar EUR/AUD gehe die Rally in eine neue Phase über, nachdem nun eine mittelfristig entscheidende Hürde beiseite geschafft worden sei. Der Euro sei auch zu Beginn dieser Woche nicht zu stoppen.

Seit Mitte 2012 herrsche beim Währungspaar EUR/AUD ein geordneter Aufwärtstrend und habe von 1,16 AUD zuletzt auf ein Verlaufshoch von grob 1,75 AUD und somit erneut an die obere Trendkanalbegrenzung aufwärts geführt. Doch die massiven Marktverwerfungen hätten Anleger zuletzt verstärkt in den Euro getrieben, und das habe einen wahren Sturz beim Australischen Dollar ausgelöst und die Notierungen über einen Mehrfachwiderstand um 1,76 AUD sowie über das Niveau des 38,2% Fibonacci-Retracements hoch gepusht. Damit deute sich eine direkte Rally-Beschleunigung auf der Oberseite für den Euro an und könnte dem Paar zu einem glatten Währungsverhältnis verhelfen.

Gelinge es zum Ende dieses Monats tatsächlich das Widerstandsniveau um 1,76 AUD nachhaltig zu überwinden, könnte sich eine Rallybeschleunigung in den Bereich von zunächst 1,8604 AUD, darüber sogar an glatt 1,90 AUD einstellen. Für diesen Fall könnten sich Investoren beispielsweise über das Open End Turbo Long Zertifikat WKN VE8ZDK eindecken und hiervon überdurchschnittlich partizipieren. Bei einem nachhaltigen Rückfall unter 1,7430 AUD drohe hingegen ein etwas tieferer Fall, dann müsste das Unterstützungsniveau um 1,6789 AUD erneut zum Zuge kommen. In diesem Fall würde der mittel- bis langfristig Aufwärtstrend entsprechend weiter fortgesetzt werden.

Schon mehrfach sei auf einen möglichen Ausbruch aus dem vorliegenden Trendkanal auf der Oberseite hingewiesen worden. Nun sei es so weit, wodurch in wenigen Tagen bereits ein erneutes Long-Investment eingegangen werden könne. Hierzu würde sich beispielsweise das Open End Turbo Long Zertifikat WKN VE8ZDK ganz gut anbieten, Zielbereich für die nächsten Wochen stelle das Niveau um 1,90 AUD dar. Entsprechend ergebe sich aus dem vorliegenden Zertifikat eine Rendite-Chance von 110 Prozent, der Schein dürfte dann bei 9,68 Euro notieren. Bestehende Long-Positionen seien mit einer Stopp-Anhebung mindestens auf 1,75 AUD enger abzusichern. Gleiches Niveau könne bei erfolgreicher Aktivierung des Kaufsignals für frische Positionen genutzt werden. (17.03.2020/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: Aktiencheck


weitere Empfehlungen

Momentan liegen keine aktuellen Meldungen vor.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr