Rohöl: Richtungsentscheidung steht an

Freitag, 14.12.18 11:19
Rohöl: Richtungsentscheidung steht an
Bildquelle: iStock by Getty Images
Paris (www.aktiencheck.de) - Die Seitwärtsbewegung hält bei Brent weiterhin an, wie aus der Veröffentlichung "dailyÖl" der BNP Paribas hervorgeht.

Dabei habe sich der Kursverlauf entsprechend des skizzierten Szenarios ausgehend vom Aufwärtstrend der Vortage wieder nach oben bewegt.

Die Chance sei gegeben, von diesem Niveau aus einen Ausbruchsversuch aus dem bei 62,00 USD verlaufenden Abwärtstrend der Vorwochen zu starten. Gelinge dies, wären schnell 63,55 USD erreichbar. Erst oberhalb dieser Hürde werde der Weg nach oben freier. Abgaben unter 59,30 USD würden hingegen ein Folgeverkaufssignal bedeuten, was abzuwarten bleibe. (14.12.2018/ac/a/m)


Quelle: ac


weitere Empfehlungen

Preis für Opec-Rohöl gestiegen

WIEN (dpa-AFX) - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist gestiegen. Das Opec-Sekretariat meldete am Dienstag, dass der Korbpreis am Montag 72,27 US-Dollar je ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
15.02.19
66,34 USD
2,63 %
Datum :
15.02.19
56,12 USD
2,21 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr