S&P 500
WKN: A0AET0 ISIN: US78378X1072
aktueller Kurs:
2.774,65
Veränderung:
28,22
Veränderung in %:
1,03 %
weitere Analysen einblenden

S&P 500: Erholung trifft auf markante Widerstandszone

Dienstag, 15.01.19 10:20
S&P 500: Erholung trifft auf markante Widerstandszone
Bildquelle: fotolia.com
New YorkZürich (www.aktiencheck.de) - Ausgehend von dem Allzeithoch im September letzten Jahres bei 2.940 Punkten befindet sich der S&P 500 Index (ISIN: US78378X1072, WKN: A0AET0) in einer scharfen Korrekturbewegung, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Ende Dezember sei bei 2.346 Punkten ein neues Verlaufstief ausgebildet worden. Seitdem laufe eine größere Erholungsbewegung. Allerdings habe der Index in den letzten Tagen kein neues Signal an den Markt aussenden können, denn der Index bewege sich seit Tagen seitwärts. Diese Seitwärtsphase zwischen 2.600 Punkten und 2.550 Punkten stelle keine besondere Überraschung, weil der Index dort eine wichtige Widerstandszone besitze. Durch diesen erbitterten Kampf zwischen den Bullen und den Bären habe sich das Aufwärtsmomentum seit 2.346 Punkten deutlich abgeschwächt.

Das Ringen um die runde 2.600-Punkte-Marke könne sich noch Tage hinziehen. Bis dahin sollte man Long-Positionen nicht mehr ausbauen. Denn Unterhalb von 2.600 Punkten bleibe der Index angeschlagen für weitere Korrekturbewegungen.

Die Long-Szenarien: Gelinge dem Index ein signifikanter Anstieg über die wichtige Hürde, dürfte sich das Chartbild mittelfristig aufhellen. In diesem Fall wäre eine Fortsetzung der Erholungsbewegung bis 2.700 Punkten möglich. Eine offene Kurslücke befinde sich allerdings bei 2.650 Punkten. Auf diesem Kursniveau könnten kleinere Gewinnmitnahmen stattfinden.

Die Short-Szenarien: Drehe der Index unterhalb von 2.600 Punkten ab, dürfte es bei einem Rückfall unter 2.530 Punkten wieder bearisher werden. Man müsste in diesem Fall einen Test der runden Marke bei 2.500 Punkten einplanen. Unterhalb von 2.489 Punkten rücke die Kurslücke bei 2.447 Punkten ins Blickfeld der Anleger. (15.01.2019/ac/a/m)



Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

weitere Empfehlungen

DAX: Die Verkäufer sind noch da

FrankfurtZürich (www.aktiencheck.de) - Wieder einmal sofort zum Handelsstart schoss der deutsche Leitindex DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) am Donnerstag regelrecht nach oben, wie aus der ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 708

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr