S&P 500
WKN: A0AET0 ISIN: US78378X1072
aktueller Kurs:
2.922,00
Veränderung:
0,50
Veränderung in %:
0,02 %
weitere Analysen einblenden

S&P 500: Korrektur erreicht bereits wichtige Unterstützung

Dienstag, 14.05.19 09:40
S&P 500: Korrektur erreicht bereits wichtige Unterstützung
Bildquelle: iStock by Getty Images
Zürich (www.aktiencheck.de) - Die 2.950 Punkte-Marke war schlussendlich doch eine zu große Hürde für die Bullen, denn in der vergangenen Woche wurde dieses Kursniveau beim S&P 500-Index (ISIN US78378X1072 / WKN A0AET0) nicht mehr überschritten, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Ab Dienstag hätten dann die Bären das Kommando übernommen und die massive Aufwärtsbewegung seit Anfang Dezember erfahre nun eine Korrektur. Ende vergangener Woche hätten die Käufer noch den wichtigen EMA50 im Tageschart bei 2.860 Punkten auf Tagesschlusskursbasis verteidigen können. Doch gleich zu Beginn dieser Woche habe es einen kräftigen Rückgang unter diese Durchschnittslinie gegeben. Das gestrige Tagestief habe bereits bei 2.801 Punkten gelegen. Während der Index im Tageshoch "nur" die 2.840 Punkte-Marke erreicht habe.

Ausblick: Die Nerven dürften nun bei einigen Bullen blank liegen, denn es habe zu Wochenbeginn keinen Versuch der Käufer gegeben, dass Monster-Gap zu schließen. Daher dürfte in dieser Woche vermutlich ein Test der 200-Tage-Linie bevorstehen.

Die Short-Szenarien: Solange der Index noch über der 2.800 Punkte-Marke verweile, könnte die Korrekturphase bereits enden. Doch sollte diese Marke unterschritten werden, dürfte der Index relativ schnell noch weitere 30 Punkte verlieren. Somit wäre ein Berühren des EMA200 bei 2.770 Punkten möglich. Auf diesem Kursniveau könnte dann jedoch ein größerer Gegenangriff der Bullen erfolgen. Eine eindeutige Umkehrkerze an diesem vielbeachteten Durchschnittslinie könnte sogar das Ende der Korrekturbewegung bedeuten.

Die Long-Szenarien: Werde heute ein Tagesschlusskurs unter der 2.800 Punkte-Marke verhindert, könnten die Marktteilnehmer die Kurslücke bei 2.881 Punkten anvisieren, die gestern dort entstanden sei. Mit einer massiven Gegenwehr der Bären wäre allerdings bereits bei 2.860 Punkten zu rechnen. (14.05.2019/ac/a/m)



Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

weitere Empfehlungen

Inline-Optionsschein auf DAX: Chance von 85 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Auf der einen Seite gefährdet der Handelsstreit die Weltkonjunktur. Andererseits könnte der Aktienmarkt von Zinshoffnungen gestützt werden. Mit ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 719

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr