Technische Analyse USD/JPY - Das Bild verändert sich - Zertifikateanalyse

Dienstag, 12.02.19 13:00
Technische Analyse USD/JPY - Das Bild verändert sich - Zertifikateanalyse
Bildquelle: fotolia.com
Paris (www.zertifikatecheck.de) - Die Analysten der BNP Paribas stellen in ihrer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate" ein Mini Long-Zertifikat (ISIN DE000PA2R9R6 / WKN PA2R9R) sowie ein Mini Short-Zertifikat (ISIN DE000PR3H861 / WKN PR3H86) bezogen auf das Währungspaar USD/JPY (ISIN XC0009659910 / WKN 965991) vor.

Im Jahr 2017 bis Anfang 2018 sehe man bei US-Dollar/Japanischer Yen (USD/JPY) fallende Tiefs. Das heiße, Anleger seien eher bereit gewesen, US-Dollar zu verkaufen als zu kaufen. Der US-Dollar habe gegenüber dem Japanischen Yen tendenziell abgewertet. Seit Anfang 2018 habe sich das Bild verändert, nun verzeichne USD/JPY steigende Tiefs. Man traue dem US-Dollar also mehr zu. Setze sich dieser Trend fort, müsste am Ende der Ausbruch über 115 Yen stehen. Falle USD/JPY hingegen unter die rechte Unterstützung, dürfte die 100-Yen-Marke angesteuert werden. (Ausgabe Februar 2019) (12.02.2019/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


Quelle: ac


weitere Empfehlungen

Momentan liegen keine aktuellen Meldungen vor.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr