EUR/HUF (Euro / Ungarische Forint)
WKN: 000163 ISIN: EU0006169864
aktueller Kurs:
333,6169
Veränderung:
1,1889
Veränderung in %:
0,36 %
weitere Analysen einblenden

Turbo Long-Zertifikat auf EUR/HUF: Rally vor Fortsetzung? Zertifikateanalyse

Montag, 02.09.19 09:30
Turbo Long-Zertifikat auf EUR/HUF: Rally vor Fortsetzung? Zertifikateanalyse
Bildquelle: iStock by Getty Images
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Open End Turbo Long-Zertifikat (ISIN DE000DDX5W03 / WKN DDX5W0) der DZ BANK auf das Währungspaar EUR/HUF (ISIN EU0006169864 / WKN 616986) vor.

Zum Ende der abgelaufenen Woche sei der Euro (EUR) gegenüber dem Ungarischen Forint (HUF) auf einen Rekordstand angestiegen und habe zugleich auf Monatsbasis die Hochstände aus 2018 hinter sich gelassen. Mittelfristig würden sich nun weitere Türen für Käufer öffnen.

Doch so leichtfüßig sich der Anstieg des Paares zuletzt präsentiere, müsse auf eine vergleichsweise starke und ungebrochene Aufwärtsphase seit Ende des ersten Quartals hingewiesen werden. Genau dieser Umstand mahne ab sofort zur Vorsicht! Häufig hätten nach derart starken Kursbewegungen Gewinnmitnahmen eingesetzt, eine gesunde Konsolidierung käme jetzt nicht unerwartet. Diese könne auf der anderen Seite jedoch für einen erneuten Long-Einstieg auf einem deutlich tieferen Kursniveau genutzt werden, mittelfristig dominiere weiterhin ein bullisches Chartbild den Kursverlauf des Euro zum Ungarischen Forint. Grund für die Annahme einer kurzfristigen Korrektur liefere nämlich das bis aufs äußerste ausgereizte Fibonacci-Retracement.

Seitdem das Paar EUR/HUF im Bereich von 310,00 HUF Ende des ersten Quartals dieses Jahres einen tragfähigen Boden habe etablieren können, seien die Notierungen zuletzt bis über die Hochs aus Mitte 2018 auf ein Niveau von 331,9226 HUF hochgeschossen. Zugleich sei es gelungen auf Wochen- und Monatsbasis die letztjährigen Hochs zu knacken, das weiteres Aufwärtspotenzial in den Bereich von 339,2851 HUF auf mittelfristiger Basis freisetzen könnte. Als optimales Zugvehikel für eine derartige Long-Strategie präsentiere sich aktuell das Open End Turbo Long-Zertifikat WKN DDX5W0, dass mit einer eingebauten Verlustbegrenzung bei 319,50 HUF ausgestattet sei. Zuvor aber sollten sich Investoren auf kurzfristige Kursabschläge sogar auf 327,5159 HUF einstellen. Spätestens ab dieser Stelle dürfte eine Wiederaufnahme des übergeordneten Aufwärtstrendkanals bevorstehen. Sollten Investoren einen Short-Ansatz verfolgen wollen, sollte dies mit äußerster Vorsicht aufgrund des intakten Aufwärtstrendkanals geschehen.

Die Strategie sei übergeordnet weiter auf long ausgerichtet. Doch kurzfristige Rücksetzer sollten nicht ausgeschlossen werden, zwischengeschaltete Abgaben zurück auf 330,00 HUF könnten sehr bald einsetzen. Als potenzielle Einstiegsniveaus würden sich die Marken bei 329,1834 und 327,5159 HUF anbieten. Von da an wären anschließend wieder Kursgewinne bis zum übergeordneten Ziel am 138,2% Fibonacci-Extension-Retracement um 339,3006 HUF möglich. Als Zugvehikel könne beispielsweise auf das Unlimited Turbo Long-Zertifikat WKN DDX5W0 zurückgegriffen werden. Als Zielmarke im Schein ergebe sich ein Niveau bei 6,08 Euro, die Verlustbegrenzung sollte das Niveau von 327,50 HUF zunächst aber noch nicht überschreiten. Eine direkte Fortsetzung würde hingegen den sofortigen Aufbau von Long-Positionen nahelegen, dann allerdings mit einer sehr viel engeren Stopp. (02.09.2019/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: Aktiencheck


Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

weitere Empfehlungen

EUR/USD: Fallender Trendkanal klar intakt

Zürich (www.aktiencheck.de) - Das Währungspaar EUR/USD (ISIN EU0009652759 / WKN 965275) bewegt sich seit Monaten in einem fallenden Trendkanal, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 327

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr